Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 564 Gäste und keine Mitglieder online

JohnDivaTheRocketsOfLove-TheBigEasy.jpgJohn Diva & The Rockets Of Love – The Big Easy

Steamhammer / SPV

 

Als JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE 2019 mit ihrem ersten Album auf der Bildfläche erschienen, war mein Interesse – trotz großer Affinität zum Glam Genre – eher mäßig. Bei einer anderen Band bemängelte ich schon, dass die meisten einheimischen Glam Bands das Genre mir immer zu sehr überzeichnen und nicht mit dem nötigen Ernst *hüstel* darbieten. Nun ist „The Big Easy“ tatsächlich mein Erstkontakt mit der Band und ich muss zugeben, das Album ist große Klasse. Glam „Metal“ ist an „The Big Easy“ zwar nichts, dass muss es natürlich auch nicht.  Zu hören gibt es die komplette Breitseite von poppig, rockig, AOR bis hin zu knackigem Hardrock. Alle Songs sind erstklassig produziert und in Szene gesetzt. Neben viel Augenzwinkern gibt es auch sehr gefühlvolle balladeske Töne, die auch Gotthard zu ihren Glanzzeiten gut zu Gesicht gestanden hätten („Hit And Run“). Dazu viel leichte Kost, Songs für sonnige Tage und zum Party machen. Fronter John Diva hat eine abwechslungsreiche Stimme, die er gekonnt einzusetzen weiß. Egal ob die Songs nach neueren Def Leppard („Thunder“), The New Roses („Runaway Train“) oder Bon Jovi („Wild At Heart“) klingen, auch Aerosmith schimmern immer wieder durch. „The Big Easy“ ist zu 100% Radiotauglich, aber packend und es gibt alles zu hören was Spaß macht. Tolles Ding!

 

(Schnuller)

 

https://www.johndiva.com/

 


Musik News

Live Reviews

Movie News