Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 604 Gäste und keine Mitglieder online

SonataArctica_Acoustic2.jpgSonata Arctica – Acoustic Adventures (Volume Two)

Atomic Fire Records

 

Nach dem ersten Teil der “Acoustic Adventures“, der Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, begeben sich SONATA ARCTICA das zweite Mal auf die akustische Reise mit kleinem Gepäck. Diesmal wird etwas tiefer in der Kiste gewühlt und verstärkt ältere Songs ausgegraben. Nach dem das Debut für den ersten Teil noch übergangen wurde, freut sich der Altfan nun gleich über acht Songs der ersten drei Alben. Die Songs sind teils nah am Original (Letter To Dana, Black Sheep), teils aber auch ein ganzes Stück umarrangiert oder mit gänzlich anderen Flair versehen. Die melancholische Grundstimmung der meisten Songs entfaltet sich in den entstromten Versionen teilweise ein Stück intensiver. Das in „Gravenimage“ eingesetzte Cello macht sich ebenfalls extrem gut. Auch eine Speed-Granate wie „San Sebastian“ funktioniert gebremst genauso gut, wie das rockige „Half A Marathon Man“. „Flag In The Ground“ überrascht gar mit County Schlagseite. Dass „Replica“ vom Debut wieder nicht dabei ist, darf man allerdings getrost als Skandal bezeichnen. Dass die Songs mal vom Klavier und mal von der Gitarre geführt werden, macht das Album noch einen Tick abwechslungsreicher. Funktioniert prächtig.

 

(Schnuller)

 

https://www.sonataarctica.info/

 


Musik News

Movie News