Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 171 Gäste und keine Mitglieder online

DIO - THE STUDIO ALBUMS: 1996-2004 (VÖ 22. September)

Dio_TheStudioAlbums1996-2004.jpg

 

 

LIMITED EDITION DELUXE 5LP+7”LP & 4CD Box Set mit DIO’s finalen 4 Studio Alben:

Angry Machines, Magica, Killing the Dragon und Master of the Moon

 

BMG und Niji Entertainment Group Inc. bringen ein Limited Edition Deluxe CD & LP Box Set der letzten vier Studioalben am 22. September 2022 auf den Markt. The Studio Albums: 1996-2004 mit den Alben Angry Machines (1996), Magica (2000), Killing the Dragon (2002) und Master of the Moon (2004).


Das LP Set kommt in einer neu kreierten Sliding Box mit neuem Artwork und mit fünf 180g farbigem Vinyl: Angry Machines in Halloween Orange mit schwarzem Marmor, Killing the Dragon in transparentem Gelb mit schwarzem Marmor, Master of the Moon in Elektrik Blau mit milchigem, klarem Marmor und Magica mit transparentem, blutroten und schwarzen Rauchschwaden und die rare Single “Electra” auf 7“ in Kobalt Blau.

Wendy Dio: "Ich bin sehr glücklich mit BMG arbeiten zu können; einem Label, das noch immer die Leidenschaft für Rock Musik hat. Sie werden nach und nach den kompletten DIO Katalog wieder verfügbar machen und ganz sicher mit einigen interessanten Überraschungen."

 

Angry MachinesDio_TheStudioAlbums1996-2004_Dio.jpg

Ursprünglich 1996 veröffentlicht mit dem Line Up: Ronnie James Dio (Gesang), Tracy G (Gitarre), Jeff Pilson (Bass), Vinny Appice (Drums) und Scott Warren (Keyboards).

 

CD & LP Tracklist:

Institutional Man
Don't Tell The Kids
Black
Hunter Of The Heart
Stay Out Of My Mind
Big Sister
Double Monday
Golden Rules
Dying In America
This Is Your Life

 

 

Magica

Im Jahr 2000 veröffentlicht mit dem Line Up: Ronnie James Dio (Gesang), Craig Goldy (Gitarre), Jimmy Bain (Bass) und Simon Wright (Drums), dieses 2-LP Set kommt mit der Bonus 7” des Studiotracks "Electra"

 

CD & LP Tracklist

Discovery
Magica Theme
Lord Of The Last Day
Fever Dreams
Turn To Stone
Feed My Head
Eriel
Chalis
As Long As It's Not About Love
Losing My Insanity
Otherworld
Magica (Reprise)
Lord Of the Last Day (Reprise)

 

 

Killing The Dragon

Veröffentlicht im Jahr 2002 mit dem Line Up: Ronnie James Dio (Gesang), Doug Aldrich (Gitarre), Jimmy Bain (Bass) und Simon Wright (Drums).

 

CD & LP Tracklist

Killing The Dragon
Along Comes A Spider
Scream
Better In The Dark
Rock and Roll
Push
Guilty
Throw Away Children
Before The Fall
Cold Feet

 


Master Of The Moon

Dieses Werk wurde erstmalig 2004 veröffentlicht und Master of the Moon war das letzte Studio Album unter DIO. Line Up: Ronnie James Dio (Gesang), Craig Goldy (Gitarre), Jeff Pilson (Bass) und Simon Wright (Drums).

 

Disc 1 & LP Tracklist

One More For The Road
Master Of The Moon
The End Of The World
Shivers
The Man Who Would Be King
The Eyes
Living The Lie
I Am
Death By Love
In Dreams

 

Dio_TheStudioAlbums1996-2004_Albums.jpg


Musik News

Movie News

Bücher