Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 514 Gäste und keine Mitglieder online

Redimoni – On The Brink Of Existence
(Eigenproduktion)

 

Diese neue EP der Spanier Thrasher Redomoni ist mein Erstkontakt der Band, obwohl diese schon mit diversen Veröffentlichungen seit 2005 aktiv sind. Das Gitarrenspiel am Anfang des Openers erinnert leicht an Destruction, wobei die vier auch ganz klar benennen, dass ihr Antrieb die Hommage an Bands wie eben Destruction, Sodom, Kreator oder Slayer sei. Musikalisch ist das 1a gespielter Thrash, mal knüppelig, mal melodisch, doch Sänger und Gitarrist „Hermit“ (wer die vollständigen Pseudonyme wissen will, sollte u.a. link folgen) verfügt über einen ganz eigenen, sagen wir mal, Stil. Er keift und schnautzt und das ohne große Abweichungen, dafür mit viel Hall. Das kann man als kautziger Undergroundler toll finden, aber auch nervig wie ich. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung ja nur um eine EP mit fünf Liedern, aber selbst auf diese Dauer schafft es der Herr, dass ich froh bin, wenn es vorbei ist.
Das ist enorm schade, denn wie schon erwähnt, instrumental ist das Top gemacht. Aber auch mit Dauergekeife (oder vielleicht gerade deswegen?) wird die Band ihre Fans haben und finden, reinhören bzw. das schön aufgemachte Digipack erwerben kann man ja trotzdem.

 

(Röbin)

 

https://www.facebook.com/profile.php?id=100063601506763

https://www.metal-archives.com/bands/Redimoni/54633


Musik News

Live Reviews

Movie News