Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 418 Gäste und keine Mitglieder online

ALICE COOPER kündigt neues Studioalbum "Detroit Stories" an -
eine Hommage an seine Heimatstadt

Das neue Album erscheint am 26.02.2021 bei earMUSIC und ist sofort vorbestellbar

Die erste Single "Rock 'n' Roll" erscheint an diesem Freitag, den 13. November

Alice Cooper hat seine Fans lange warten lassen, aber nun ist es endlich soweit: Sein neues Studioalbum "Detroit Stories" hat ein Veröffentlichungsdatum – am 26. Februar 2021 wird der offizielle Nachfolger des weltweit erfolgreichen Albums "Paranormal" (#4 in den deutschen Charts) bei earMUSIC erscheinen. Den ersten Vorgeschmack gibt es direkt diesen Freitag, den 13. November, mit der ersten Single "Rock ‘n’ Roll”. 
 

"Detroit Stories" ist nach der Stadt benannt, in der die Erfolgsgeschichte der ursprünglichen Band um Alice Cooper begann. 
Soundtechnisch folgt das Album der "Breadcrumbs”-EP, die letztes Jahr erschien und ist eine Hommage an die turbulenteste und härteste Rock ‘n’ Roll-Szene ist, die es je gab. 
 
Alles begann im Jahr 1970, als Bob Ezrin, damals ein erst noch flügge werdender, aufstrebender Musikproduzent, ein Farmhaus am Stadtrand von Detroit aufsuchte, um mit der Band um Alice Cooper zu arbeiten. Diese hatte Los Angeles hinter sich gelassen, da sie das Gegenteil der dortigen Flower-Power- und Hippie-Szene mit ihren Idealen von Liebe und Frieden verkörperte. Alice Cooper scharte seine deutlich düstere Gang in Detroit um sich; in der Stadt, in der nicht nur er selbst, sondern auch Genres wie Hard Rock, Garage Rock, Soul, Funk und Punk geboren wurden. 
 

Was folgte, war viel harte Arbeit: täglich 10 Stunden arbeitete Bob Ezrin zusammen mit der Band daran, deren Signature-ALICE COOPER kündigtSound zu definieren. Sobald sie einen Song perfektioniert hatten, schallte lauter Applaus aus der Psychiatrie von der anderen Straßenseite. So entstand der klassische Alice Cooper-Sound, wie ihn heute alle kennen. 
 
"Detroit war wirklich der Ort für Heavy Rock," erklärt Alice. "Im Eastown zum Beispiel konnte man an einem Abend Alice Cooper, Ted Nugent, The Stooges und The Who sehen, und das alles für 4$! Dann am nächsten Wochenende im Grande standen MC5, Brownsville Station und Fleetwood Mac auf der Bühne, oder auch Savoy Brown und die Small Faces. Als Soft-Rock-Band hatte man da echt nichts verloren.”
 
"Los Angeles hatte einen eigenen Sound mit The Doors, Love und Buffalo Springfield”, fügt er hinzu. "In San Francisco gab es The Grateful Dead und Jefferson Airplane. In New York The Rascals und The Velvet Underground. Aber in Detroit wurde wütender Hard Rock geboren. Alice Cooper mit dem gitarren-lastigen Hard-Rock-Sound und der krassen Bühnenshow hat einfach nirgendwo in den USA reingepasst, weder musikalisch noch imagetechnisch. Detroit war der einzige Ort, an dem Außenseiter wie wir reinpassten. Und als die Leute noch rausfanden, dass ich im Osten von Detroit geboren wurde… waren wir zu Hause angekommen.”
 
50 Jahre später nahmen Alice und Ezrin in einem Studio in Detroit gemeinsam mit einer Vielzahl legendärer Detroiter Musikern das Album "Detroit Stories" auf und lassen damit den Geist der Stadt wieder aufleben. Wenn die "Breadcrumbs"-EP von 2019 den Weg zur Stadt geebnet hat, dann braust "Detroit Stories" wie ein amerikanisches Muscle Car direkt über die Woodward Avenue. 
 
"Aufgenommen haben wir mit Wayne Kramer (Gitarrist und Songwriter von den MC5), Johnny “Bee” Badanjek (Schlagzeuger bei den legendären Detroit Wheels), Paul Randolph (legendärer Jazz- und R&B-Bassist aus Detroit), den Motor City Horns und anderen lokalen Musikern.”, erklärt Ezrin. "Wir erhielten auch musikalische Ideen und Unterstützung von John Varvatos und von den Leuten bei Shinola. Außerdem konnten wir in den Rustbelt Studios in Royal Oak aufnehmen. Dieses Album wurde wirklich IN Detroit FÜR Detroit und VON Detroitern gemacht!”
 
Entdecke Detroit Stories, wie sie immer schon erzählt werden sollten. 
 
"Detroit Stories" erscheint am 26. Februar 2021 als CD, CD+DVD Digipak, CD Box Set (mit CD, Blu-ray, T-Shirt, Mund-Nasen-Schutz, Taschenlampe und 3 Stickern) und 2LP Gatefold bei earMUSIC. 
 
Die DVD und Blu-Ray zeigen die unglaubliche Liveshow "A Paranormal Evening At The Olympia Paris” zum ersten Mal auf Video. Da Konzerte und die gesamte Live-Szene durch Covid-19 aktuell brachliegen, möchte Alice Cooper sich und seinen Fans die Wartezeit bis zur nächsten Tour mit dieser aktuellen Liveshow etwas verkürzen. 
  
"Detroit Stories” hier vorbestellen: 
https://alicecooper.lnk.to/DetroitStories
 
Pre-Save die erste Single "Rock ‘n’ Roll" hier:
https://alicecooper.lnk.to/RocknRoll
 
Tracklist

01. Rock ‘n’ Roll
02. Go Man Go (Album Version)
03. Our Love Will Change The World
04. Social Debris
05. $1000 High Heel Shoes
06. Hail Mary
07. Detroit City 2021 (Album Version)
08. Drunk And In Love
09. Independence Dave
10. I Hate You
11. Wonderful World
12. Sister Anne (Album Version)
13. Hanging On By A Thread (Don’t Give Up)
14. Shut Up And Rock
15. East Side Story (Album Version)


Weitere Infos unter 
Web: www.alicecooper.com
Facebook: https://www.facebook.com/AliceCooper/
Twitter: https://twitter.com/alicecooper
Instagram: https://www.instagram.com/alicecooper/

„Slow Down“, das Video zur zweiten Single des neuen Tote Hosen-Albums „Learning English Lesson 3: MERSEY BEAT! The Sound Of Liverpool“ ist da!

 

 

 

„Learning English Lesson 3: MERSEY BEAT! The Sound Of Liverpool“ ist der Soundtrack zu Campinos erstem Buch „Hope Street. Wie ich einmal englischer Meister wurde“, das nach Veröffentlichung im Oktober direkt auf Platz Eins der Spiegel-Bestsellerliste eingestiegen ist.


„Slow Down“, das Video zur zweiten Single des neuen Tote Hosen Mit dem Coveralbum veröffentlichen die Toten Hosen am 13.11. eine Liebeserklärung an Liverpool und an die spezielle Variante des Rock ’n’ Roll, die diese Stadt Anfang der sechziger Jahre geboren hat.
Hunderte Bands spielten damals den neuartigen, schon bald die Welt erobernden Mersey Beat-Sound - eine davon waren die Beatles. Noch bevor Lennon/McCartney sich an Eigenkompositionen wagten, hatten sie zahlreiche Songs aus den USA im Repertoire; einer der markantesten war sicher „Slow Down“. Genau dieses Lied ist nun in einer dezent wuchtigen Version als Video und zweite Single-Auskopplung des neuen Albums der Toten Hosen erschienen. Für viele war es so etwas wie der erste Punkrocksong der Musikgeschichte - wohlgemerkt zwanzig Jahre, bevor Punk 1977 in London explodierte und auch The Jam eine Version des Songs veröffentlichten.

 

Das Video gibt es hier zu sehen: https://youtu.be/15Uz-bOq_tU


„Learning English Lesson 3: MERSEY BEAT! The Sound of Liverpool“ erscheint mit ausführlichen Begleittexten am 13.11.20 in einer limitierten und nummerierten Edition von 7.500 LPs und 20.000 CDs, Download & Stream.


Vorbestellbar ist das Album hier: https://shop.dietotenhosen.de/index.php/n.19

 

                       Diamond Head – 2. Single ‘AM I EVIL?’ - Ein dunkles und makabres Video

                               Aus ‘LIGHTNING TO THE NATIONS 2020’ (VÖ 27.11.2020)

 

Vital, verehrt und Jahrgangstauglich: als Diamond Head Lightning To The Nations vor 40 Jahren anno 1980 herausbrachten, haben nur wenige die Wichtigkeit voraussagen können, die sich hinsichtlich der neuen Heavy Metal Welle und ihrem Sound ergab.  Vollgepackt mit Riffs wurde Lightning To The Nations  zu einem der wichtigsten Katalysatoren für die Bewegung, die sich New Wave of British Heavy Metal (NWOBHM) nannte. Gleichzeitig gab dieses Debutalbum die Vorlage für eine der größten Bands auf diesem Planeten: Metallica. Aber zu dem Zeitpunkt, zu Hause in Stourbridge, UK hatten Diamond Head überhaupt keine Vorstellung, dass und wie die sieben Songs solch ein Echo finden würden.


Lightning To The Nations 2020 wird am 27. November 2020 über Silver Lining Music erscheinen.


Offizielles Video ‘AM I EVIL?’: https://youtu.be/GnupfNwf62M
Pre-Order: https://smarturl.it/DHLTTN2020

Am I Evil?’ ist die zweite Single von dem 40. Anniversary Album, die veröffentlicht wird. Brian Tatler : Am I Evil? Ist einer der Songs, den Metallica gecovert hat. Am 20. September 1986 rief Lars Ulrich mich an und sagte, dass sie den Song auf der Master of Puppets Tour spielen werden.   Lars lud mich ein und ich habe den Bus genommen und meinen Backstage Pass abgeholt und wurde daraufhin in Metallicas Dressing Room geführt.Ich wurde James Hetfield, Kirk Hammett und Cliff Burton vorgestellt. Lars schlug vor, dass ich zu  ‘Am I Evil?’ mit ihnen auf die Bühne sollte und die Zugabe smit speilene sollte. Lars stellate mich am dem Publikum vor als der Typ, der den nächsten Song geschrieben hat. Wir spielten ‘Am I Evil?’ zusammen. Es war eine wundervolle Erfahrung!“

 

Watch/Listen to ‘Am I Evil?at this location; watch/listen to the recently released ‘It’s Electric’: https://youtu.be/n4KWgo5qWtg

 

 

DH NEWSTrack Listing:

  1. Lightning to the Nations
  2. The Prince
  3. Sucking My Love
  4. Am I Evil?
  5. Sweet and Innocent
  6. It’s Electric
  7. Helpless
  8. No Remorse
  9. Immigrant Song
  10. Sinner
  11. Rat Bat Blue

 

Diamond Head are:

Brian TatlerLead, Rhythm Guitars

Rasmus Bom AndersenVocals, Orchestration, Additional Guitars

Karl WilcoxDrums

Andrew “Abbz” AbberleyRhythm, Lead Guitars        

Dean AshtonBass, Organ on ‘The Prince’

 


Follow Diamond Head on:

www.facebook.com/DiamondHeadOfficial/

www.instagram.com/diamond_head_official/

www.diamondheadofficial.com

www.twitter.com/DH_Diamond_Head

 

 

 

 

 

AC/DC: Neues Album „Power Up” erscheint am 13. November / Neue Single „Shot In The Dark“ ab sofort erhältlich

 

AC/DC sind zurück! Am 13. November veröffentlicht die legendäre Band ihr mittlerweile siebzehntes Studioalbum „Power Up”, ihre erste neue Musik seit 2014. Der Longplayer kann ab sofort vorbestellt werden.

Um die Welt auf das neue Werk einzustimmen, liegt mit „Shot In The Dark” die erste Single des Albums ab sofort vor. Ein Song, mit dem Angus Young (Lead Gitarre), Brian Johnson (Lead Gesang), Cliff Williams (Bass), Phil Rudd (Schlagzeug) und Stevie Young (Rhythmus Gitarre) sofort wieder Vollgas geben. „Shot In The Dark“ kam bereits als Soundtrack des Dodge-Kurzfilms „Family Motto“ zum Einsatz, in dem Gary Cole seine Figur „Reese Bobby“ aus dem Comedy-Klassiker „Talladega Nights: The Ballad of Ricky Bobby“ wieder zum Leben erweckt.

Die zwölf neuen Songs des Albums entstanden unter der Regie von Brendan O’Brien, der bereits „Black Ice“ (2008) und „Rock Or Bust“ (2014) produziert hatte. Auf „Power Up“ präsentieren sich AC/DC voll aufgeladen und glänzen mit ihrem legendären Signature-Sound.

„Power Up“ wird in einer ganzen Reihe von Konfigurationen erhältlich sein, die Sammler und Die-Hard-Fans begeistern wird, in Digital-, CD- und Deluxe-Versionen. Die limitierte Edition, die als „one-of-a-kind Deluxe POWER UP Box” angekündigt wird, ist das ultimative Fan-Packet. Drückt man den Knopf an der Seite, erstrahlt das AC/DC-Logo in Neonlicht, während die Anfangs-Akkorde von „Shot In The Dark“ aus den eingebauten Lautsprechern erklingen. In der Box findet sich die das gesamte CD-Package in einem Softpack mit einem 20-seitigen Booklet, das exklusive Fotos enthält. Dazu ein USB-Ladekabel, um die Box stets „powered up“ zu halten. Die Vinyl-LP ist auf 180 Gramm Vinyl gepresst, umhüllt von einem Gatefold-Cover. Limitierte Ausgaben der LP werden bei ausgewählten Händlern und im Online-Store der Band erhältlich sein. „Power Up“ wird überdies auf allen digitalen Plattformen verfügbar sein.

          Image Label

„Power Up“ Tracklisting:

  1. „Realize"
  2. „Rejection"
  3. „Shot In The Dark"
  4. „Through The Mists Of Time"
  5. „Kick You When You’re Down"
  6. „Witch’s Spell"
  7. „Demon Fire"
  8. „Wild Reputation"
  9. „No Man’s Land"
  10. „Systems Down"
  11. „Money Shot"
  12. „Code Red"

  www.acdc.com

 

                          BLACK SABBATH Bassist GEEZER BUTLER mit Re-Release seiner drei Solo Alben

 

Erstmalig verfügbar auf Vinyl

CD & Vinyl    VÖ: 30. Oktober 2020 /BMG

  

Black Sabbath Bassist Geezer Butler hat sich nicht auf seinen Lorbeeren ausgeruht und drei Soloalben aufgenommen; zu dem Zeitpunkt sehr fortschrittliche Musik. 

 

1995 wurde sein erstes Soloalbum ‘Plastic Planet’ veröffentlicht, 1997 ‘Black Science’ und mit‘Ohmwork’  wurde die Trilogie 2005 komplettiert. Alle drei Alben werden jetzt erstmalig auf Vinyl erscheinen, die CDs sind ebenfalls wieder erhältlich und haben ein neues Cover Artwork bekommen.

 

Plastic Planet’ wurde im Original unter dem Namen  g/z/r featuring  Burton C. Bell / Fear Factory(Gesang) als klassisches 90iger Jahre Metal Album veröffentlicht. Die Songs auf dem Album verschmelzen stilistisch ineinander. Geezers dunkle Blues Rock Leidenschaft gepaart mit dem industriell beeinflussten Metal Sound. Das Schlüsselelement, das Genre in die 90iger zu pushen.  

 

Neben Bell agierte Peter Howse (Pedro), Geezers Langzeit-Kollaborateur, der auch 1985 als Gründungsmitglied der Geezer Butler Band zeichnete und bei allen Versionen GZR/Geezer dabei war. Am Schlagzeug saß Deen Castronovo, der für die kraftvollen Rhythmen zuständig war und der mit heavy Grooves für den mechanisch anmutenden Sound auf ‚Plastic Planet‘ sorgte. Bei den Songtexten hat Butler technologische, Sci-Fi und Schreckensvisionen Themen mit sozialen Anliegen gemischt und sie speziell bei ‘Drive Boy, Shooting’ und ‘The Invisible’ in Angriff genommen.

 gzr

1997 kam ‘Black Science’ unter dem Namen Geezer auf den Markt. Bei diesem Album warenabermalsDrummer Deen Castronovo und Gitarrist Pedro Howse dabei und wie schon bei ‘Plastic Planet’ wurde das Album von Butler und Paul Northfield (Rush, Alice Cooper, Suicidal Tendencies, Dream Theater etc) produziert. Aufgrund seiner Verpflichtung mit Fear Factory konnte Burton Bell den Gesang diesmal nicht beisteuern, jedoch ersetzte ihn der bis dato unbekannte Clark Brown mitbeeindruckendem, kraftvollem Gesang.

 

Erst 2005 hatte Geezer wieder die Möglichkeit, seine Solo Exkursionen fortzuführen und brachte ‘Ohmwork’ unter dem Namen GZR auf den Markt. Und wieder einmal waren Clark Brown und Pedro Howse mit von der Partie – die Drums wurden jedoch von  Chad E Smith,einem Veteranen aus St.Louis bedient.

 ‘Ohmwork’ hat nicht mehr den industriellen Metal Einfluss der vergangenen Dekade, Butler entwickelte sich zeitgemäß weiter. Mit Vollgas ging es von ‘Aural Sects’ bis hin zum episch, neo-psychedelischen ‘I Believe’.

‘Ohmwork’ war das passende Finale seiner Solo Album Trilogie!

 

Pre-order:

Plastic Planet

Ohmwork

Black Science

 


Mehr Infos unter:

https://www.facebook.com/gzrmusic

https://twitter.com/geezerbutler

https://www.instagram.com/geezerbutler

http://www.geezerbutler.com/

 

 

 

Iron Maiden Logo

IRON MAIDEN: LIVEALBUM KOMMT AM 20. NOVEMBER
“NIGHTS OF THE DEAD –
LEGACY OF THE BEAST, LIVE IN MEXICO CITY”

Parlophone Records freuen sich, die weltweite Veröffentlichung von Iron Maidens neuem Doppel-Livealbum für den 20. November anzukündigen (in den USA erfolgt diese über BMG). “Nights Of The Dead – Legacy Of The Beast, Live in Mexico City” wurde während der drei ausverkauften Arena-Shows dort im September 2019 aufgenommen, enthält über 100 Minuten klassischer Maiden-Musik und wird in verschiedenen Formaten erhältlich sein. Das Livealbum zelebriert  die “Legacy Of The Beast”-Tour, die 2018 begann und im nächsten Sommer in Europa beendet werden soll.

PackshotDie Tracklist liest sich wie folgt:

Churchill’s Speech
Aces High
Where Eagles Dare
2 Minutes To Midnight
The Clansman
The Trooper
Revelations
For The Greater Good Of God
The Wicker Man
Sign Of The Cross
Flight Of Icarus
Fear Of The Dark
Iron Maiden
The Number Of The Beast
The Evil That Men Do
Hallowed Be Thy Name
Run To The Hills

Iron-Maiden-Gründer und Bassist Steve Harris kommentiert:

Artwork“Als der letzte Abschnitt der 2020er Legacy-Tour diesen Sommer aufgrund der COVID-Pandemie abgesagt werden musste, war die ganze Band sehr enttäuscht und niedergeschlagen und wir wussten, dass unsere Fans sich genauso fühlten. Wir hatten uns wirklich darauf gefreut, die Show in noch mehr Länder zu bringen und auch wenn wir die meisten unserer Shows in Europa auf 2021 verlegen konnten, dachten wir, wir hören uns einfach die Aufnahmen der bisherigen Tour an und sehen mal, ob wir daraus ein ganzes Livealbum als Souvenir machen können, an dem sich dann jeder, überall auf der Welt erfreuen könnte. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, vor allem, weil die Setlist Songs beinhaltet, die es noch nie zuvor auf eine Live-CD geschafft haben, wie zum Beispiel ’For The Greater Good Of God’ und andere ältere Songs wie ‘Where Eagles Dare’, ‘Flight Of Icarus’, ‘The Clansman’ und ‘Sign Of The Cross’, die viele Jahre nicht auf unseren Live-Releases enthalten waren.

Wir haben noch nie ein Livealbum aus Mexiko veröffentlicht und ich glaube, diese Aufnahme wird der Leidenschaft und Freude unserer mexikanischen Fans gerecht, die uns jedes Mal so fantastisch willkommen heißen, wenn wir dort spielen.”

Maiden-Manager Rod Smallwood ergänzt:

“Alle bisherigen Shows der Tour waren großartig, unsere Fans haben das gesamte Legacy-Spektakel mit den aufwendig thematisch gestalteten Bühnenbildern, Requisiten und Backdrops geliebt, ganz zu schweigen von der Killer-Setlist! Als unsere Tour für 2020 abgesagt wurde, erschien es nur logisch, ein Livealbum zusammenzustellen und ich denke, dass Steve, zusammen mit Co-Produzent Tony Newton, die Essenz der über drei Nächte insgesamt 70.000-köpfigen Crowd in Mexico City hervorragend eingefangen hat. Das Album dient einerseits dazu, diese Tour zu feiern, die fast 2 Millionen Fans bereits besucht haben, andererseits ist es auch ein Vorgeschmack auf das Finale im nächsten Jahr für all diejenigen, die die Show bisher noch nicht erleben konnten.”

Das Album wird in folgenden Formaten erhältlich sein:

   • 2CD-Digipack
   • 2CD Deluxe Hardcover-Buch
   • Schwarze Heavyweight-Triple-LP
   • Digital (Streaming und Download)

Mehr Informationen gibt es auf www.ironmaiden.com

 

ROADWOLF


Album: „Unchain The Wolf“

VÖ: 27.11.20 durch Metalizer Records/ Soulfood als CD, Vinyl und digital

https://www.roadwolf.at

 

Ihre mitreißenden Livesets und zahlreiche Samplerbeiträge haben längst für eine treue Fanbase gesorgt – im November 2020 gehen ROADWOLF nun mit ihrem Debutalbum „Unchain the Wolf“ an den Start. Die österreichische Band tobt sich auf ihrem ersten Longplayer mit zehn energiegeladenen Titeln aus, die den Spirit des Classic Heavy Metal beschwören und von denen jeder für sich das Zeug zum Hit mitbringt. Schon mit der ersten Vorab-Single „All Hell is Breaking Loose“ reißen uns die Straßenwölfe von den Sitzen und liefern einen gewaltigen Teaser auf das im November erscheinende Album ab.


Die vier Straßenwölfe treiben schon eine Weile ihr Unwesen: EPs, Demos, Samplerbeiträge, ein Auftritt in Wacken, verschiedene Festivalshows, gemeinsame Shows mit Enforcer, Skull Fist, Bullet, Lizzy Borden, Vicious Rumors, Night Demon und vieles mehr: es brodelt im Untergrund. ROADWOLF performen im klassischen 4er-Line-Up mit Gesang, Gitarre, Bass und Schlagzeug – und scheinen den Metal und Hardrock der späten 70er und frühen 80er geradezu aufgesogen zu haben.

 roadwolf news

Franz 'Franky' Bauer (Lead vocals), Valentin 'Vali' Strasser (Guitars), Christoph 'Aigy' Aigner (Bass) und Emanoel 'Mano' Bruckmüller (Drums) haben mit „Unchain the Wolf“ ein kompromissloses Album eingespielt, das sich nicht mit zeitgeistigen Trends aufhält. Allem voran schwebt der Geist der frühen Judas Priest über der Band, aber auch Saxon, UFO, Dio, Ozzy blitzen durch. ROADWOLF heulen jedoch nicht einfach nur mit der Meute, sondern kreieren ihren Roots folgend doch ihr ganz eigenes Ding. Herausgekommen sind Songs, auf die Halford & Co. in diesem neuen Jahrzehnt stolz sein würden.

 

 

Das Album

Furios, energetisch und kompromisslos eingespielt, bestechen alle zehn Titel auf „Unchain the Wolf“ nicht nur mit ihrer unbändigen Energie, sondern vor allem auch unter dem Aspekt „Song“, mit schmissigen Hooks und Riffs, wie man sie in dieser Intensität heute schon lange nicht mehr gehört hat. Ob die erste Single „All Hell is Breaking Loose“ „Wheels of Fire“, „Never Surrender“ oder der Theme-Song „Roadwolf“: die Band schert sich wenig um aufgesetzte Komplexität, sondern interessiert sich vielmehr für Hymnen, die zeitlos sind, straight-in-your-face.

 

Die Texte handeln von Freiheit, Unabhängigkeit und davon, seine Ketten zu sprengen. Der Straßenwolf hat viel davon, er ist Einzelgänger und niemandem Rechenschaft schuldig. Das Thema findet sich auch im von Bernie Luther (TattooDemon Studios, Wiener Tattoo-Legende) gezeichneten Logo des Wolfskopfes wieder, der seine Ketten durchbeißt.

 

Neben den klassischen Heavy Metal Power-Texten finden sich aber auch mystischere Texte, die Geschichten und Werdegänge erzählen und u.a. von HP Lovecraft oder C.G.Jung inspiriert sind.

 

Es ist Zeit, die Ketten zu sprengen: ROADWOLF sind bereit, ihr Rudel nicht nur LIVE, sondern auch auf Platte mitzureißen – „Unchain the Wolf“ hear the call of the wild!


VIDEO “All Hell is Breaking Loose :
https://youtu.be/y57FKHr5fKw

Just feierte der zweite Track als Lyric-Video „Wheels of Fire des Albums Premiere“: https://www.youtube.com/watch?v=Z2OuWvWV_lY&feature=youtu.be

 

ALBUM RELEASE SHOW | 05.12.2020 | ((Szene)) Wien
mit Boogie Hammer und Liquid Steel
https://tinyurl.com/ybvh7g3b


SOCIAL MEDIA

WEB: https://www.roadwolf.at

FB: https://www.facebook.com/roadwolfmusic/

YT:  https://www.youtube.com/user/ROADWOLFMUSIC

IG:  https://www.instagram.com/roadwolfmusic/
SPOTIFY: https://open.spotify.com/album/5cPK8Z5qRFofSAfWu1uySe

 

 

SCORPIONS veröffentlichen exklusives Box-Set zum 30. Jubiläum der Mauerfall-Hymne

Erscheint am 3. Oktober 2020

 

 

Enthält 84-seitiges Hardcover-Buch,

inkl. rarer Fotos und bislang unbekanntem Archivmaterial,

Arrangement für Klavier und Gesang,

Berliner Mauerstein

&

5 Versionen des ikonischen Songs,

inkl. unveröffentlichter Demo Version

auf CD und 12‘‘LP

 

Handnummeriert & Limitiert auf 2.020 Exemplare

 

Vorverkaufsstart ab sofort

exklusiv

auf

www.TheIconicSong.com

 

 

Die Scorpions feiern das 30. Jubiläum der Erstveröffentlichung von “Wind of Change“, eine der meistverkauften Singles aller Zeiten, mit der Ankündigung eines exklusiven Box-Sets, das am 3. Oktober 2020 erscheinen soll. “Wind of Change: The Iconic Song” widmet sich einzig und allein der Rock Ballade aus der Feder von Klaus Meine, die, inspiriert durch die Erfahrung 1989 auf dem Moscow Music Peace Festival zu spielen, das Gefühl von Hoffnung, Aufbruchsstimmung und die Aussicht auf eine bessere Zukunft verkörpert und zum Soundtrack für das Ende des Kalten Krieges wurde.

 

„Als wir im Lenin Stadion auf die Bühne kamen und mit „Blackout“ los rockten, warfen die Soldaten der Roten Armee, die als Security eingesetzt waren‚ ihre Mützen und Jacken in die Luft‚ drehten sich zu uns um und wurden eins mit den Fans. Die Welt veränderte sich vor unseren Augen... Es war unbeschreiblich!“ 

– Klaus Meine, 2020

 

Das Box-Set in Mauerstein-Optik beinhaltet ein 84-seitiges Hardcover-Buch, in welchem sich Dr. Edgar Klüsener, ehemaliger Chefredakteur des Metal Hammer und enger Vertrauter der Band, ausgiebig mit der Entstehungsgeschichte und der Wirkung des Songs auseinandersetzt.

Exklusiv hierfür führte er ein Interview mit Klaus Meine. Außerdem enthalten sind die ersten handschriftlichen Lyrics zu „Wind of Change“ von Klaus Meine und zahlreiche Seiten Fotomaterial des Bandfotografen Didi Zill und aus dem Privatarchiv von Klaus Meine.

 

Zusätzlich zum Buch beinhaltet das Box-Set ein „Wind of Change“-Arrangement für Klavier und Gesang, sowie fünf Versionen der scorps

Rock Ballade: die originale Albumversion, die Version der Scorpions & Berliner Philharmoniker, die Russische, die Spanische und eine bisher unveröffentlichte  Demo Version von Klaus Meine. Das Herzstück der Box bildet ein einzigartiger maßgeschneiderter Berliner Mauerstein, der mit dem roten „Wind of Change“-Stern und handgeschriebenen Liedzeilen von Klaus Meine versehen ist.

 

„Take Me to The Magic of The Moment” – Klaus Meine, Wind of Change

 

Nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt fühlten sich die Menschen mit dem Motiv des Umschwungs und der Melancholie der Rock Ballade verbunden. Durch den Zerfall der Sowjetunion war der Hunger nach Freiheit und Gemeinschaft groß. Das plötzliche Vakuum in Europa ließ viel Platz für Träume und Hoffnungen. „Wind of Change“ fing diese unbeschreibliche magische Stimmung ein und entwickelte sich zur Hymne zum Berliner Mauerfall und behält bis heute seine Bedeutung.

 

„In Zeiten von COVID-19 und all den wilden Verschwörungstheorien in äußerst unruhigen Zeiten ist „Wind Of Change“ wie eine Umarmung‚ ein guter Freund aus einer Zeit, in der die Hoffnung auf eine friedliche Welt sich zu erfüllen schien. Der Traum vom Frieden lebt in diesem Song weiter.“ – Klaus Meine, 2020

 

Am 13. August 2020, dem gleichen Tag an dem die Berliner Mauer 1961 gebaut wurde und 1989 das Moscow Music Peace Festival stattfand, startet der Vorverkauf der Box ausschließlich auf www.TheIconicSong.com.

 

Die Iconic Song Box ist handnummeriert, auf 2.020 Exemplare limitiert und erscheint am 30. Jahrestag der Deutschen Einheit, dem 3. Oktober 2020.

 

Iconic Song Box-Set

 

  • 12’’ LP & CD
  • 84-seitiges Hardcover-Buch mit Story von Dr. Edgar Klüsener, ehemaliger Metal Hammer-Chefredakteur und engem Vertrauten der Band
  • Interview mit Klaus Meine
  • Rare und exklusive Fotos des damaligen Bandfotografen Didi Zill
  • Material aus dem Privatarchiv von Klaus Meine
  • Arrangement für Klavier und Gesang
  • Handgefertigtes einzigartiges Stück aus der Berliner Mauer, versehen mit dem roten

„Wind of Change“-Stern und einer handgeschriebenen Liedzeile von Klaus Meine

 

Tracklisting

 

CD

  1. Wind of Change (Crazy World Version)
  2. Wind of Change (Scorpions & Berliner Philharmoniker Version)
  3. Ветер перемен (Russische Version)
  4. Viento de Cambio (Spanische Version)
  5. Wind of Change (Unveröffentlichte Demo Version von Klaus Meine)

 

LP

A

  1. Wind of Change (Crazy World Version)
  2. Wind of Change (Scorpions & Berliner Philharmoniker Version)

B

  1. Ветер перемен (Russische Version)
  2. Viento de Cambio (Spanische Version)
  3. Wind of Change (Unveröffentlichte Demo Version von Klaus Meine)

 

Eine abgeänderte weltweite Einzelhandelsversion der Box wird im November 2020, 30 Jahre nach dem Release des Albums „Crazy World“, erhältlich sein. Diese Version beinhaltet ein 84-seitiges Hardcover-Buch, ein Arrangement für Gesang und Klavier, eine 12‘‘-Vinyl und eine CD.

 

Scorpions Online:

https://www.the-scorpions.com

https://www.facebook.com/Scorpions

https://www.instagram.com/scorpions/

https://www.youtube.com/c/scorpions

 

 

Musik News

Live Reviews

Movie News