Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 492 Gäste und keine Mitglieder online

The DjinnThe Djinn

(Koch Films)

 

Ende der 80er Jahre in den USA: Der 15-jährige Dylan (Ezra „Criminal Minds“ Dewey) zieht mit seinem Vater (Rob „Ingenious“ Brownstein) nach dem Tod der Mutter in ein neues Haus. Da Daddy Radiomoderator ist hat er öfters auch mal Nachtschicht und diese Gelegenheit nutzt Dylan um im Haus rumzustöbern. Er findet ein okkultes Beschwörungsbuch in dem Formeln zur Beschwörung eines Djinns stehen. Da Dylan stumm ist hofft er darauf das der Djinn ihm den Wunsch nach einer Stimme erfüllt. Nur vergisst der Teenager das bei einem Djinn immer alles einen Preis hat…

 

Solider Horror Grusler von Regisseur David „The Boy behind the Door“ Charbonier, der hier quasi ein Kammerspiel abliefert. Denn wir erleben nur die eine Nacht in dem einen Haus mit wenig Darstellern. Der junge Ezra Dewey spielt wirklich toll und die Special Effects Abteilung hat einen gruseligen Djinn kreiert. Der Dämon und der Junge liefern sich quasi ein Katz & Maus Spiel in der Nacht in dem Haus. Wie schon gesagt: Solide! Aber auch nicht mehr.

 

Die DVD hat Top Bild & Ton (DD 5.1 in D/E) und Trailer/Bilder als Bonus.

 

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=DRvhMt478Tw

 

(Arno)


Musik News

Live Reviews

Movie News