Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 744 Gäste und keine Mitglieder online

HellRipper_GrimAndWitheredHags.jpgHellripper- Warlocks Grim & Withered Hags

(Peaceville Records)

 

Es gibt ja noch immer die Sage vom verflixten dritten Album, welches über den zukünftigen (Miss-) Erfolg einer Band entscheiden soll. Nun, wenn es danach geht, muss sich der junge Schotte James McBain absolut keine Gedanken machen. Auch auf “Warlocks Grim & Withered Hags” brennt das Multitalent wieder ein wahres Black- / Thrash- / Speed Metal Feuerwerk ab, wie es so manch gestandene Band nicht hinbekommt. Gegenüber den beiden Vorgängern sind die Songs (und somit auch das Album) um einiges länger geworden als in dieser Sparte üblich, was aber absolut in Ordnung geht, denn hier passiert einiges! Klar, Einflüsse wie Maiden, Slayer oder Metallica hört man in jeder Note raus und so manches Riff ist vielleicht auch etwas sehr nah am Original, aber was soll‘s? Songs wie der schnelle Opener “The Nuckelavee“, das pechschwarze “I, The Deceiver“ oder der im Mid-Tempo daher stampfende Titeltrack (inkl. Dudelsack Solo!) machen einfach richtig Bock sich ein Bier aufzureißen und die Rübe zu schütteln. Absolute geiles Teil und wer auf Bands wie Midnight, Toxic Holocaust und natürlich auch Venom steht, der sollte sich “Warlocks Grim & Withered Hags” definitiv auf den Einkaufszettel schreiben.

 

(Dän)

 

http://www.facebook.com/Hellripper1


Musik News

Live Reviews

Movie News