Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 1489 Gäste und keine Mitglieder online

Bärnserker  – Vo höche Bärge u tiefe SchluchtäBärnserker  – Vo höche Bärge u tiefe Schluchtä

(Eigenproduktion)

 

Wenn ich den Begriff „Metal Soloprojekt“ höre, stellen sich bei mir dir Nackenhaare auf. Davon gibt es leider viel zu viele unterirdisch schlechte Vertreter, über deren Existenz man lieber den Mantel des Schweigens hüllt.

 

Bärnserker fällt glücklicherweise nicht in die Kategorie des metallischen Sondermülls, sondern bleibt als eher hörenswerter Vertreter in Erinnerung.

 

Christof Hasler, der Kopf des Projekts, hat hier seine musikalische Vision verwirklicht, die sich irgendwo zwischen in Keyboardteppiche eingebettetem, progressivem Black Metal und atmosphärischem Death Metal befindet. Die persönlichen Texte sind in berndeutsch, einem schweizerdeutschen Dialekt verfasst – der Heimat von Bärnserker.

 

Fast schon schade, dass außer den Texten aber sonst nur wenig aus der Heimat den Weg in die Musik gefunden hat. Den rohen, erdigen und zumeist im Midtempo gehaltenen Stücken fehlt auf Dauer Dynamik oder das gewisse Etwas. Auch wenn das Tempo mancherorts gedrosselt wird, ist die relative Gleichförmigkeit die größte Schwäche von „Vo höche Bärge u tiefe Schluchtä” und bremst das vorhandene Potenzial. Irgendwie vermisse ich den Natur- und Heimatbezug im Sound von Bärnserker. Ein Umstand, den Bands wie Perchta aus Österreich oder Lunar Aurora deutlich besser hinbekommen. Gerade von letzteren, in dessen Nähe sich der Musiker sehr deutlich bewegt, kann sich Bärnserker für die Zukunft einiges abschauen…

 

(Michael)

 

https://www.facebook.com/profile.php? id=100086937850674


Musik News

Live Reviews

Movie News