Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 1540 Gäste und keine Mitglieder online

BLOOD COURT - Profane PurgatoryBLOOD COURT - Profane Purgatory
(Eigenproduktion)


BLOOD COURT aus Kassel, die seit 2019 in Sachen schwarz angehauchtem Todesmörtel ihr Unwesen treiben, kreieren einen beißenden, bestialischen und traditionellen Old School Sound. Für ihren Erstschlag "Profane Purgatory", welcher kürzlich als Eigengewächs erschien, hat sich das höllische Triumvirat ein raubeiniges Komplettpaket von Soundguru Andy Classen, bestehend aus Produktion, Aufnahme, Mix und Mastering, in dessen Stage One Studio in Borgentreich-Bühne schnüren lassen. Die traditionsbewusste und druckvolle Produktion wird dem dargebrachten Material mehr als gerecht. Melodien haben selten Platz innerhalb der gradlinig inszenierten und ungeschönt arrangierten Stücke. BLOOD COURT setzen ihr Hauptaugenmerk vielmehr auf Disharmonien, die jedoch einen immer wiederkehrenden Groove-Anteil aufweisen.

 

Allerdings hätte die nordhessische Black/Death Horde gerne ein wenig mehr Wert auf Kurzweil legen dürfen. Die zehn harschen Tracks, die eine Laufzeit von 29:40 Minuten bereithalten, sind meiner Meinung nach nicht ausgefeilt genug und auf Dauer etwas zu monoton geraten. Da bleibt auch nach mehreren Durchgängen nicht zwingend was von hängen. Auch das klassisch gehaltene Gitarrenarsenal, das halsstarrige, rohe und grobschlächtige Death Growling, sowie das eher selten einsetzende Black Metal Gekeife können mich nicht auf ganzer Linie überzeugen. "Profane Purgatory" klingt mir zu sehr nach Schema F. Gute Ansätze gibt es schon, aber diese Passagen übertragen sich nicht gerade auf weite Teile des Albums. Mir fehlt einfach das gewisse Etwas, das BLOOD COURT 1.0 aus der Masse an Veröffentlichungen herausstechen lassen würde. Aber überzeugt euch selbst und checkt weiter unten den "Profane Purgatory" Full-Album-Stream!


(Janko)

https://www.facebook.com/profile.php?id=100068072826121

 

Profane Purgatory (Full Album Stream):

https://youtu.be/LLoP4T8nD4E


Musik News

Live Reviews

Movie News