Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 395 Gäste und keine Mitglieder online

http://www.pronther.com/Pronther – Lasst uns frei sein!

(Eigenveröffentlichung)

 

Seit Beginn der Neunziger treibt Sänger Boris „Buffa“ Englert am bayerischen Untermain sein Unwesen mit diversen Kapellen, die vornehmlich mit deutschen Texten unterwegs sind. Damit stieß er zumindest in der heimischen Provinz zunächst auf reichlich Unverständnis. Irgendwie war das Publikum noch nicht bereit und die Megaerfolge von Rammstein & Co waren für das gemeine Volk noch nicht wirklich greifbar. Doch trotz einiger Unterbrechungen blieb seine Formation Pronther am Ball. Mit dem neuen Album „Lasst uns frei sein!“ unternimmt man nun einen neuen Angriff auf die Belle Etage der harten, deutschsprachigen Mucke und hat meiner Meinung nach einen großen Schritt in diese Richtung unternommen. Relativ schnell setzen sich Passagen aus den einzelnen Stück im Kopf fest – allen voran beim Titelsong zu dem die Band auch ein starkes Video veröffentlicht hat. Natürlich liegen gerade bei einem Song wie „Meister Meister“ die Rammstein-Vergleiche auf der Hand, aber es gelingt dem Quartett immer wieder eigene Akzente zu setzen. Dabei kommt der Humor bei Pronther nie zu kurz. Alleine Songtitel wie „Wenn die Frauen streiken“ (geile Nummer im Übrigen) oder „Heut wird nicht gestorben“ sprechen da eine klare Sprache. Der fast schon zum Standard gewordene „Corona-Song“ heißt bei Pronther „Patient Null“ und überrascht mit einer leicht arabisch anmutenden Gitarrenmelodie – stark! Die Unterfranken müssen sich somit in keinster Weise hinter der übermächtig erscheinenden Konkurrenz verstecken. Vielleicht fehlt noch der Überhit für den ganz großen Wurf beim Mainstream-Publikum, aber für Freunde der Deutschen Härte ist diese Truppe wärmstens zu empfehlen.

 

(Hansy)

 

http://www.pronther.com/

 


Musik News

Live Reviews

Movie News