Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 615 Gäste und keine Mitglieder online

Running Wild – The First Years of Piracy (Re-Release)Running Wild – The First Years of Piracy (Re-Release)

(Noise/BMG)

 

Die regulären Ru-Wi Studioalben der Noise Records Zeit wurden ja alle in fetten Deluxe Editionen wiederveröffentlicht von BMG im Jahre 2017. Jetzt gibt es auch noch die „Best Of“ Compilation „The First Years of Piracy“ und das Live Album „Ready for Boarding“ als Neuauflagen.

 

Erstgenannte ist aber keine „Best Of“ im üblichen Sinne, denn die Band hatte 1991 im damals aktuellen Line Up (Rock´n Rolf & Axel Morgan – Gitarren, Jens Becker – Bass und AC – Drums) nur Songs der ersten drei Alben („Gates to Purgatory/Branded and Exiled/Under Jolly Roger“) nochmal neu aufgenommen. Groß verändert haben Rolf & Co. die Tracks nicht, aber der Sound, die Produktion ist halt glatter, voluminöser. Der Snare Sound ist vor Allem sehr wuchtig! Mit „Walpurghis Night“ hat man sogar einen raren Track der „Victim of States Power“ Vinyl 12“ neu eingetrümmert, kommt gut.

 

Eine Scheibe die man durchaus gerne auflegt, ich hab mit solchen Neueinspielungen kein Problem, das Herz hängt aber natürlich bei den unsterblichen Originalen. Die Scheibe ist remastered und kommt im Digipack!

 

(Arno)

 

www.running-wild.net

 


Musik News

Movie News