Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 426 Gäste und keine Mitglieder online

Unleashed – No Signo f LifeUnleashed – No Sign of Life

(Napalm Records)

 

Ich steh ja unheimlich auf diese frühen 90er Death Metal Bands die das Genre definierten. Morbid Angel, Bolt Thrower, Death und eben auch die schwedischen Wikinger Unleashed. Die hatten in der Pandemie natürlich auch alle Zeit der Welt um in Ruhe den neuesten Album Streich „No Sign of Life“ einzuspielen. Der 14. Output seit 1991 gefällt mir dann auch wieder sehr gut. „The King lost his Crown“ – wurde schon vorab veröffentlicht und ist ein Ohrwurm vorm Herrn, ebenso wie z.b. „The Shepherd has left the Flock“ oder „Midgard Warriors for Life“. Die Stimme von Johnny Hedlund ist prägnant und hart – voller Charakter, nicht einfach nur ein 08/15 Growlen. Und Gitarrist Fredrik Folkare schreibt einfach die Hammer Riffs dazu, inspiriert von u.a. Venom und damit gewinnt er mich sowieso schon. Der bunte Strauß harter Melodien wirft noch mehr gutes ab, da wäre z.b. der epische Schluss Track „Here at the End of the World“ oder das mit Black Metal Sprengseln versehene „Tyr wields the Sword“. Alles geil – alles voll auf die Zwölf! Das teil könnt ihr euch direkt holen und wer erst reinlauschen will kann sich ja mal „You are the Warrior!“ geben hier: https://www.youtube.com/watch?v=S72MNNQGqjY

 

(Arno)

 

www.unleashed.se

 


Musik News

Live Reviews

Movie News