Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 442 Gäste und keine Mitglieder online

Illum Adora – Ophidian KultIllum Adora – Ophidian Kult

(Folter Rec.)

 

2019 debütierte diese Black Metal Band aus dem „Hellbangers Moselfranken“ Umfeld mit dem Debut Album „…of Serpentine Forces“. Ein Jahr später kam eine EP namens „Infernum et Necromantium“ hinterher und jetzt, 2021, erscheint die zweite Longplay Scheibe „Ophidian Kult“. Die beiden Haupt Protagonisten sind Hurricane Hellfukker (musiziert auch noch bei Zarathustra) aus Koblenz und der Holländer Mortüüm von Countess. Die Jungs machen 90er Black Metal und ich höre Darkthrone, Gorgoroth und early Immortal Einflüsse. Aber auch Doom und Thrash Metal Parts werden eingestreut und Keyboard Elemente für die düstere Atmosphäre. Entsprechend auch Krächz Gesang und jede Menge Schwärze in Stücken wie „Tief Unten“ oder „Winds of War at Holocaust Sky“. Manchmal ist eine Nähe zu den „Hellbangers“ Kumpels von Desaster zu hören, denen auch mit dem  Vinyl Bonustrack „Forever and in Eternity“ gehuldigt wird. Nun, Illum Adora erfinden das Rad nicht neu aber eine gelungene Genre Veröffentlichung gelang ihnen hiermit auf jeden Fall. Der seltsame Snare Drum Sound sollte nur nächstes Mal geändert werden.

Checkt doch mal den Videoclip zu „Folter“ hier: https://www.youtube.com/watch?v=ZHoEQV_HYx0 und „Tief Unten“ hier: https://www.youtube.com/watch?v=MI13CgaFKJQ

 

(Arno)

 

https://illumadora.bandcamp.com/

 


Musik News

Live Reviews

Movie News