Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 495 Gäste und keine Mitglieder online

AngelMartyr_NothingLouder.jpgAngel Martyr – Nothing Louder Than Silence      

Iron Shield Records

 

Mit ihrem zweiten Album „Nothing Louder Than Silence“ legen die Italiener ANGEL MARTYR ein ziemlich cooles Album vor, das primär den Freunden von undergroundigem Stoff gefallen dürfte. Sänger/Gitarrist Tiziano „Hammerhead“ Dabragli, ebenfalls bei den Epic-Metallern Etrusgrave aktiv, ist mit seiner zweiten Spielwiese wesentlich flotter unterwegs, ein gewisses episches Element kann man den Songs und Texten aber nicht absprechen. Das Trio spielt klassischen Power/Speed Metal, der durchaus nicht typisch Italienisch klingt. Als Aktuellen Vergleich würde ich mal Ironflame nennen, die härte- und speedtechnisch ähnlich unterwegs sind. Die Vocals erinnern mich etwas an den frühen Mark Shelton, da sie teilweise ähnlich nasal klingen. Vergleiche mit Carl Sentance (mit Persian Risk) sind auch nicht ganz von der Hand zu weisen. Kurz und knapp ist für das Trio auch eher ein Fremdwort. Die Songs lassen die 6-Minuten Marke meistens hinter sich und das abschließende „My Name Is Legion“ knackt sogar die 12-Minuten Marke. Das hier keine Langeweile aufkommt, liegt an der wirklich guten Gitarrenarbeit, die trotz des eng gestecken Rahmens ziemlich treffsichere Riffs vom Stapel lässt. Frühe Omen kommen mir durchaus in den Sinn. Neben den Riffs funktioniert es mit den Vocals auch recht gut. „Forgotten Metal“ könnte sich gar zu einem kleinen Hit entwickeln und „Reckless Master“ oder der schnelle Titelsong stehen nicht weit dahinter. Ein echt schmuckes Echtmetall-Album und absolut ancheckenswert!

 

(Schnuller)

 

http://www.angelmartyr.com/

 


Musik News

Live Reviews

Movie News