Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 593 Gäste und keine Mitglieder online

Pelikanblut – Aus Liebe zu meiner TochterPelikanblut – Aus Liebe zu meiner Tochter

(Leonine/dcm)

 

Die alleinstehende Pferdetherapeutin Wiebke (Nina „Shadowplay – Schatten der Mörder“ Hoss) trainiert auf ihrem Hof Polizeipferde und kümmert sich um ihre bulgarische Adoptivtochter Nikolina. Sie freut sich sehr dass sie für eine weitere Adoption zugelassen wurde, wieder aus Bulgarien und wieder ein kleines Mädchen. Die hübsche kleine Raya  zieht also zu ihr und anfangs scheint alles gut zu werden doch es zeigt sich schnell dass mit Raya etwas nicht stimmt. Die Kleine ist aggressiv und gewalttätig, es dauert nicht lange bis ihre Stiefschwester Nikolina und auch die anderen Kinder in der Kita nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen. Raya behauptet das ein dunkles Wesen sie zu ihren Taten zwingt. Wiebke versucht sehr einfühlsam zu dem Kind vorzudringen und engagiert auch einen Therapeuten, doch nichts hilft. Einzig der osteuropäische Arbeiter der sich um  Wiebke´s Stallungen kümmert weiß Rat: das Kind braucht eine Austreibung und eine in übernatürlichen Dingen bewanderte Bekannte von ihm kann das übernehmen. Erst zweifelt Wiebke, doch als Raya wieder einen Anfall hat und sie und ihre Tochter bedroht, willigt sie schließlich ein die „Schamanin“ in ihr Haus zu lassen……ob das gutgeht?

 

Die Regisseurin Katrin „Tore tanzt“ Gebbe hat hier einen feinen Thriller mit Horror und Drama Elementen hingelegt. Nina Hoss beindruckt mit einer tollen Performance und auch die Kinderdarsteller und Murathan „8 Tage“ Muslu (als Polizist der sich in Wiebke verguckt) überzeugen. Ein Streifen der durchaus mit Horrorwerken ala „Der Babadook“ mithalten kann und sowas gibt´s aus Deutschland ja eher selten. Wenn man sich auch oft fragt warum Wiebke das gestörte Töchterchen nicht einfach nach Bulgarien zurück karrt, so wird man doch gut unterhalten auf hohem Niveau das in der Presse sogar mit dem kleinen Hit „Hereditary“ von Ari Aster verglichen wurde.

 

Die DVD hat Top Bild & Tonqualität (mit Hörfilmfassung!) und hat Trailer als Bonus.

 

(Arno)

 


Musik News

Live Reviews

Movie News