Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 331 Gäste und ein Mitglied online

Ulthar - Anthronomicon / HelionomiconUlthar - Anthronomicon / Helionomicon

(20 Buck Spin)

 

Gleich zwei Alben veröffentlichen Ulthar dieser Tage. „Anthronomicon“ und „Helionomicon“. Dabei enthält letzteres nur zwei Tracks „Anthronomicon“ und „Helionomicon“, jeweils 20 Minuten lang. Ihr seid verwirrt? Ich war es auch.
Auf beiden Werken führen die Amerikaner ihren bisher eingeschlagenen Weg in die kosmischen Tiefen unseres (oder ist es Lovecrafts?) Universums fort. Irgendwo zwischen Death und Black Metal zu verorten, schert sich das Trio kaum um konventionelle Songstrukturen oder Genreregeln. Während „Anthronomicon“, mit seinen acht Songs noch relativ übersichtlich gehalten ist, muss man sich „Helionomicon“ erarbeiten. Zu abgedreht sind die Songgebilde, zu schräg Takte und Riffs. Doch egal welches der beide Alben sich der Hörer zu Gemüte führt: Die Musik fasziniert ähnlich wie auf dem tollen Vorgänger „Providence“. Wie sich die beiden Werke ergänzen und unterstützen ist zu diesem Zeitpunkt ehrlich gesagt noch nicht abzusehen. Wie in einer guten Lovecraft-Geschichte muss der Verfasser dieser Zeilen das Erlebte weiterhin verarbeiten.
Eines steht aber jetzt schon fest: Ambitioniert als Ulthar wird wohl 2023 kaum eine Extreme-Metal-Band zu Werke gehen. Allein deshalb lohnt es sich zumindest einmal in beide Werke reinzuhören und sich von ihrer dichten Atmosphäre ergreifen zu lassen.

 

(Manuel)

 

https://www.facebook.com/people/Ulthar/100063748920083/


Musik News

Movie News