Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 1527 Gäste und keine Mitglieder online

THE LAST TEN SECONDS OF LIFE - Disquisition of an ExecutionTHE LAST TEN SECONDS OF LIFE - Disquisition of an Execution
(Unique Leader Records)

 

Haben THE LAST TEN SECONDS OF LIFE Anfang des Jahres noch ihr selbstbetiteltes sechstes Album unters Volk gemischt, ballern die Post- und Psycho-Hardcore/Deathcore/Slam Death-Recken mit "Disquisition of an Execution" zum Jahresende noch ein 4-Track SlowMo-Deathcore-Monster hinterher. Von der ursprünglichen Besetzung ist bis auf Gitarrist Wyatt McLaughlin niemand mehr übriggeblieben. In nahezu neuer Besetzung zeigen sich TLTSOL aus Mansfield, Pennsylvania jedoch schräg, abgespaced und variabel wie eh und je. Disharmonie statt Melodie lautet die Devise! Ständig ändert die 2010 gegründete Post Hardcore/Deathcore-Combo ihre Gangart. Einzige Konstante innerhalb des abwechslungsreichen, derben auf-die-Fresse-Stilmixes ist und bleibt die barbarische Aggressivität. Zwischen Slowmotion-Sequenzen und deftigem Highspeedgeballer wird auf der bassbetonten Deathcore/Slam Death-Achterbahnfahrt "Disquisition of an Execution" so ziemlich alles feilgeboten, was das Extrem Metaller Herz begehrt.

 

Tyler Beam (ex-PROMISE BREAKER), der John Robert Centorrino am Mike ablöste, wechselt innerhalb seiner grobschlächtigen, wuterfüllten Gesangsstile von Spoken-Word-Passagen über Hardcore Shouting und dunklem Deathgrowling bis hin zu hellerem, angepissten Deathcore Screaming. © THE LAST TEN SECONDS OF LIFEMehr als nur ein würdiger Ersatz! Tieftonwizzard Andrew Petway, der Mike Menocker an der Bassaxt ablöste, ist neben McLaughlin neuerdings für die impulsiven, enorm tiefschürfenden Breakdowns zuständig. Der neue Mann hinter der Schießbude Dylan Potts, der auf dem ehemaligen Hocker von Steven Sanchez Platz nimmt, erzeugt mit seinem crossrhythmisch ausgelegtenen Start/Stop-Drumming die wuchtige und verstörende Grundordnung. Der vierköpfigen Avantgarde-Downtempo-Sektion TLTSOL kann man somit durchaus ein gewisses Alleinstellungsmerkmal attestieren. Aufgenommen, gemixt, gemastert und mit verstörenden Samples versehen, wurde das knapp 17 Minuten pulsierende "Disquisition of an Execution" von Carson Slovak, sowie Grant McFarland im Atrium Audio Studio zu Lititz, im Süden des US-Bundesstaats Pennsylvania. Diese deftig bratende Schwungscheibe macht sicherlich unter jedem Deathcore-Weihnachtsbaum ne gute Figur!

(Janko)

 

https://www.thelasttensecondsoflife.com/

https://www.facebook.com/thelasttensecondsoflife

https://www.instagram.com/tltsol/

 

 

Checkt die neuesten THE LAST TEN SECONDS OF LIFE Videos hier an: 

Annihilation Phenomena:

https://youtu.be/fCsSiIaH8DU

 

Liberation:

https://youtu.be/oB_V2mjta5M


Musik News

Live Reviews

Movie News