Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 494 Gäste und keine Mitglieder online

kix-rock your face offKIX – Rock Your Face Off

Ear Music

 

KIX waren in den 80er Jahren wohl ein Name in der Hair Metal Szene. Mir sagt er leider nichts auch wenn die Jungs – naja mittlerweile Männer – bereits sechs Studioalben und diverse Livescheiben veröffentlicht haben. Letztes Album datiert auf das Jahr 1995 und ist somit 19 Jahre alt. Fast 20 Jahre also nach letztem Output haben sich die fünf Amis wieder zusammen gefunden um ihr siebtes Album mit dem Titel „Rock Your Face Off“ rauszuhauen. Motivation für neue Songs haben sie schon vor ein paar Jahren gefunden, als sie 2008 diverse Liveshows gespielt haben und einen Auftritt auf dem Rocklahoma Festival - mit illustren Gästen wie Alice Cooper und Sammy Haggar - vor gut und gerne 20000 Fans zum Besten gegeben haben. Wie gesagt, bis dato waren mir KIX kein Begriff und ich kann nicht beurteilen ob und wie stark sie in den 80ern in der Glam und Hair Metalszene involviert waren. Im Jahr 2014 klingen sie allerdings weniger nach Glam und Hair Metal als nach solidem und eingängigem Aussie Partyrock wie man ihn von AIRBOURNE und natürlich von AC/DC kennt. Gerade der AC/DC vergleich sollte keine Band wirklich stören, sondern vielmehr schmeicheln, sind diese doch gefeierte und akzeptierte Stars nicht nur in der Rock Szene. Und in eben diesem Fahrwasser bewegen sich auch KIX ohne allerdings die richtig starken Knallersongs aus dem Ärmel zu schütteln. Macht dieser Umstand die Amis deswegen unbedingt schlechter? In gewisser Weise schon, denn auch wenn die Songs auf „Rock Your Face Off“ grundsolide sind, will sich keiner wirklich in der Ohrmuschel festsetzen. So taugen die aktuellen Songs von KIX ganz gut als Hintergrundbeschallung auf langen Autofahrten oder dem einen oder anderen treffen Rock affiner Menschen, die allerdings eher einem Gespräch nachgehen als der Musik zu lauschen. Um wirklich abzufeiern und ne richtig geile Zeit zu haben, ist das australische Original (und auch ihre jungen Klone von AIRBOURNE) dann doch besser geeignet und hat auch die um Längen besseren und prägnanteren Songs.

 

(Zvonko)

 

http://www.kixband.com/


Musik News

Live Reviews

Movie News