Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 387 Gäste und keine Mitglieder online

Steve „Loopy“ Newhouse: Loopyworld – Die frühen Tage von Iron MaidenSteve „Loopy“ Newhouse: Loopyworld – Die frühen Tage von Iron Maiden

(IP Verlag)

 

Von 1978 – 1984 gehörte Steve „Loopy“ Newhouse zur „Killer Krew“ von Iron Maiden, mit deren ersten Sänger Paul Di´Anno er befreundet war. Steve erlebte die Proberaum Anfangstage mit, fuhr mit Steve Harris & Co. im legendären „Green Goddess“ Bus durch die Botanik und war Drumroadie bei Clive Burr als sich langsam aber stetig der Erfolg einstellte und Maiden zur Heavy Metal Weltmacht wurden!

 

Steve erzählt aus seiner Erinnerung, aus Tagebuch und Notizblock Einträgen. Dabei nimmt er kein Blatt vor den Mund. Seine Probleme mit Band Manager Rod Smallwood und mit Drummer Clive Burr schildert der Brite detailliert. Auch die ständigen Line Up Wechsel der frühen Tage werden portraitiert ebenso wie die Aufnahmen der Demos und ersten LP´s.

Das Buch ist total unterhaltsam und man fühlt richtig mit, wenn der Roadie erzählt wie man das ganze Equipment in kleinen Clubs wie dem „Ruskin Arms“ Treppen hochschleppen musste und froh war, wenn man irgendwo mit Schlafsack auf dem Boden übernachten durfte.

 

Natürlich stellt sich der Autor selbst als gute Seele dar, den Mann der immer am Start war und für Maiden schuftete und wenig Geld dafür bekam. Ob das jetzt alles wirklich so genau passiert ist wird man nie erfahren. Aber es unterhält kurzweilig über 230 Seiten mit Farb Fotos in der Buchmitte. Das Cover von „Loopyworld“ stammt vom alten Maiden Hauszeichner Derek Riggs. Es gibt zahlreiche Bücher über die englische Megaband – dieses hier gehört definitiv zu den unterhaltsameren.

 

(Arno)

 

Gebundene Ausgabe, 230 Seiten
ISBN: 978-3-940822-16-1

https://www.ip-verlag.de/

 


Musik News

Live Reviews