Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on

Aktuell sind 313 Gäste und keine Mitglieder online

Tankard – Two-Faced  (Deluxe Edition)Tankard – Two-Faced  (Deluxe Edition)

(Noise/BMG)

 

Die Frankfurter Thrasher Tankard gehören zu den kultigsten und bodenständigsten Bands der gesamten deutschen Heavy Metal Landschaft! Seit 1982 sind die Bier Vernichter am Start und das jetzt ihre ersten sieben Alben, die in der Zeit von 1986-1995 bei Noise Records aus Berlin erschienen, wiederveröffentlicht werden macht absolut Sinn. Die Scheiben erscheinen im Digipack remastered mit jeweils fettem Booklet und zum Teil Bonustracks, bzw. sogar Bonus CD. Natürlich gibt es die Werke auch auf Vinyl. Auf geht´s in eine Zeit wo Kutte, Bier und Nietenarmband zum Standard gehörten…

 

Während die Metal Szene 1993 weiterhin mit Grunge, Crossover oder Rap fusionierte, hielt man in Frankfurt an alten Traditionen fest und präsentierte ein weiteres Thrash Metal Album wie es die Tankard Fans gewohnt sind und mögen. „Two-Faced“ war, wie das Tankard – Two-Faced  (Deluxe Edition)gelungene Cover Artwork schon vermuten lässt, mit sozialkritischen Texten versehen, aber natürlich wurde der Bierseligkeit nicht vollkommen abgeschworen. So hat man mit „Mainhattan“ eine Ode an die Heimatstadt an Bord und mit dem genialen Straßenjungs Cover „Ich brauch meinen Suff“ einen Party Hit par excellence! Gut gefallen tun mir auch das melodiöse „Day of the Gun“ oder das harte „Nation over Nation“. Das erneut von Harris Johns druckvoll produzierte Album hat vielleicht nicht die Hitdichte eines „The Morning After“, sollte aber unbedingt m Rahmen der Wiederveröffentlichungs Reihe neu entdeckt werden.

 

Wie üblich bei den Re-Releases von Noise Records, gibt es einen Digipack mit Info Booklet. Bonus Tracks hat man auch draufgepackt, es gibt diesmal fünf Live Versionen.

 

(Arno)

 

www.tankard.org


Musik News

Movie News

Bücher