Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 323 Gäste und ein Mitglied online

images/live-pic/2013_04/paganland-windoffreedom.jpgPaganland - Wind of freedom

(Svarga Music)

 

Svarge bemühen sich wirklich, alle musikalischen Geheimnisse der Ukraine nach und nach auch im Westen bekanntzumachen. Die Pagan Metaller mit dem schlüssigen Namen sind seit 1997 aktiv, haben bislang aber nur ein Demo und eine Split veröffentlicht, bevor nun tatsächlich das erste volle Album ansteht. Daß hier reichlich patriotisch zu Werke gegangen wird und man sich unablässig der glorreichen Geschichte der geliebten Heimat rühmt, mag man nicht ganz unkritisch sehen, Grund zum Läuten der Alarmglocke ist das jedoch noch nicht. Und musikalisch wissen Paganland zu gefallen. Überwiegend klarer Gesang, ein großer Hymnenfaktor, deutliche Folkelemente, viel Pathos und diese typisch slawische, melancholische Leidenschaft, welche so viele Bands aus Osteuropa aufweisen – es ist eine gelungene Mischung, die auf „Wind of freedom“ verewigt wurde. Hier und da wird auch mal der Energie mit Blastbeats und rauhem Gesang freien Lauf gelassen, doch grundsätzlich legen Paganland Wert auf feierliche Atmosphäre. Daß nach all den Jahren gerade mal acht Stücke mit knapp 38 min Spielzeit zusammenkamen, ist da wohl unvermeidlich. Nun denn, hört euch das Album ruhig mal an, taucht ein in die alten Geheimnisse der vorchristlichen Ukraine…es lohnt sich.

 

(Till)

 

https://www.facebook.com/Paganland.UA


Musik News

Movie News