Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 294 Gäste und keine Mitglieder online

Ragnarök Restival 2013 (Vorbericht)

images/live-pic/2013_02/Ragnaroek.jpgRagnarök Festival – 5./6.2.13

 

 

Daß sich der Pagan Metal ungebrochener Beliebtheit erfeut, kann man auf den einschlägigen Festivaltourneen regelmäßig beobachten, wenn die Erben Bathorys die Hörner heben und die Clubs erzittern lassen. Und unter den diversen Festivals, welche sich dieser Richtung angenommen haben, nimmt das Ragnarök nach wie vor die Spitzenposition ein.

 

Bereits ins zehnte Jahr geht es heuer – wenn das kein Grund zum feiern ist! Außerdem ein Beweis dafür, wie gut sich das Festival über all die Jahre etabliert hat. Die zahlreichen positiven Berichte und alljährlich wiederkehrenden Stammgäste sprechen für sich. Musikalisch haben die Veranstalter auch dieses Jahr wieder ein sehenswertes Programm aufgefahren und so manchen Leckerbissen gebucht. Ob klassischer Pagan Metal wie Menhir oder Riger, eigenwilliger Black Metal wie Der Weg Einer Freiheit oder Nocte Obducta, Folk Metal wie Eluveitie oder Rabenwolf – wer es heidnisch und etwas düster mag, kommt hier auf seine Kosten.

 

Die Tickets für das zweitägige Festival kosten 42,50 € im Vorverkauf; wer die Campingmöglichkeit neben der Halle nutzen möchte, kann ein Campingticket für 7,- € erwerben, für 49,- € gibt es auch beides in Kombination.

 

Informationen rund um das Festival sowie den Kartenvorverkauf findet ihr unter www.ragnaroek-festival.com.

 

Die bislang bestätigten Bands in alphabetischer Reihenfolge (Stand: 22.2.13):

 

ABINCHOVA

AGRYPNIE

ASENBLUT

AVA INFERI

CARPATHIAN FOREST

DARKEST ERA

DER WEG EINER FREIHEIT

DORNENREICH

EÏS

ELUVEITIE

FJOERGYN

HELLRIDE

HELRUNAR

HERETOIR

IN VAIN

MALADIE

MENHIR

MIDNATTSOL

NOCTE OBDUCTA

NORTHLAND

NOTHGARD

OBSCURITY

RABENWOLF

RIGER

SECRETS OF THE MOON

SHINING (SWE)

SOLEFALD

UNDER THAT SPELL

VREID


Musik News

Interviews

Movie News