Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 206 Gäste und keine Mitglieder online

Rezensionen zum Thriller "Glut und Asche" in Buchform und als Hörbuch von James Lee Burke online

 

James Lee Burke - Glut und Asche

BURKE, JAMES LEE – Glut und Asche (Buch)

(Heyne Hardcore)

 

- Nepper, Schlepper, Bauernfänger auf Texanisch -

 

Erneut lässt der, 1936 in Houston, Texas geborene Autor James Lee Burke, seinen fast zwei Meter großen Protagonisten, Witwer und Nordkorea Veteran Sheriff Hackberry Holland durch die texikanische Hölle gehen. „Glut und Asche“, der hierzulande am 14.09.2015, als zweiter Teil der Hackberry Holland Reihe erschienene Thriller Roman des internationalen Bestsellerautors, kann als Standalone betrachtet werden, da er nicht direkt auf dem ersten Teil „Regengötter“ aufbaut. Allerdings tauchen neben dem bärbeißigen aber zumeist besonnenen, indes in die Jahre gekommene Sheriff mit dem gewöhnungsbedürftigen Namen Hackberry Holland auch weitere altbekannte Protagonisten wieder auf. Da wären zum Beispiel Chief Deputy Pam Tibbs, Disponentin Maydeen Stoltz, Ethan Riser vom FBI, der russische Waffenhändler Sholokoff oder der ständig betrunkene Indianer Danny Boy Lorca.

 

Als letzterer des Nachts in die Wüste geht, um auf der Mesa nahe der Tex-Mex Grenze versteinerte Dinosauriereier auszugraben, wird er Augen- und Ohrenzeuge eines grausamen und brutalen Mordes, verübt von der skrupellosen Schlepperbande eines mexikanischen Drogenkartells, augenscheinlich an...

 

 

Um zur kompletten "Glut und Asche" Rezension zu gelangen, einfach auf das jeweilige Cover klicken!

 

 

James Lee Burke - Glut und Asche Hörbuch

 BURKE, JAMES LEE – Glut und Asche (Hörbuch)

(Random House Audio)

 

- Ein komplexes und brutales Tex-Mex Thriller Hörbuch -

 

Danny Boy Lorca, Indianer und Trunkenbold wird Zeuge eines grausamen Mordes in der texanischen Wüste im Grenzgebiet zu Mexiko. Von einem Versteck aus muss er mit ansehen, wie ein Mann von einer Gruppe Mexikaner auf grausame Weise verstümmelt, skalpiert und anschließend getötet wird. Die Szenerie und die Schreie, die sich in den schlimmsten 15 Minuten seines irdischen Daseins tief in seine Gedankenwelt einbrennen, werden sein Leben unwiederbringlich verändern. Danny Boy bleibt unentdeckt und kann einen zweiten Mann vor der Gruppe fliehen sehen. Wieder zu Hause angekommen und voller Vorwürfe, dass er weder dem einen, noch dem anderen Man helfen konnte, verfällt er in sein altbekanntes Schema und gibt sich dem Vergessen durch Alkohol hin. Als er am nächsten Tag schwer angetrunken und eingenässt zum Polizeirevier kommt, um dort wie gewohnt seinen Rausch auszuschlafen und zu duschen, erzählt er von...

           Feuertal-Festival 2017 - Videogrüße von Schandmaul, dArtagnan, Ignis Fatuu und Mila Mar 

              Feuertal-Aftershow-Party im Underground in Wuppertal am 26.08.2017 mit Punch´n´Judy

 

Auch in diesem Jahr findet das Feuertal-Festival wie gewohnt vom 25.08 -26.08.2017 auf der Waldbühne Hardt in Wuppertal statt!

Zum gegebenen Anlass gibt es hier nun herzliche Videogrüße von Schandmaul, dArtagnan, Ignis Fatuu und Mila Mar

 

Schandmaul: https://youtu.be/ycjLW3bicQU  

dArtagnan: https://youtu.be/bb8JUFwbJl0  

Ignis Fatuu: https://youtu.be/fxpUuhlzyPU

Mila Mar: https://youtu.be/AoTxlRIFfPA


Am Samstag, den 26.08.2017, gibt es zudem eine Feuertal-Aftershow-Party im Underground in Wuppertal. Hier werden DJ´s auflegen und ab 23 Uhr wird Punch´n´Judy für die richtige Live-Stimmung sorgen und das Underground zum Kochen bringen.


Familiäre Stimmung, tolle Kostüme, ganz besondere Atmosphäre, geniale Naturkulisse oder einfach nur geil – nur eine kleine Auswahl der Attribute, die dem größten und traditionsreichsten Festival in Wuppertal seit mehr als 13 Jahren anhaften. Das Feuertal Festival hat es seit seiner Premiere im Jahr 2002 geschafft, Kultstatus nicht nur innerhalb einer Szene und weit über die Grenzen Wuppertals hinaus zu erreichen.

 

Viele Faktoren müssen stimmen, um das Prädikat „Kult“ zu erreichen, beim Feuertal Festival stimmt einfach alles. Angefangen vom Line Up, welches immer die eine gute Mischung aus Szenegrößen, hoffnungsvollen Newcomern und absoluten Top Acts darstellt, über den angeschlossenen Mittelalter Markt bis hin zum Zeltlager, welches den Charakter eines familiären Treffens endgültig unterstreicht.

 

So war es all die Jahre zuvor und so wird es auch im nächsten Jahr wieder sein. Garanten dafür sind vor allem die Acts, die am letzten Wochenende im August 2017 das halbe Rund der Waldbühne Hardt beschallen werden.

 

Gestartet wird das Happening am Freitag mit einem Wiederkehrer. Denn nach sage und schreibe 11 Jahren trafen sich Mila Mar im Jahr 2015 wieder um noch einmal gemeinsame Sache zu machen. Zwar warten Fans seither auf ein neues Album, das letzte datiert immerhin aus dem Jahr 2003, aber live on stage traten Mila Mar seither öfter auf und auch 2017 werden Sängerin Anke Hachfeld und ihre Mitstreiter häufiger Gast auf deutschen Bühnen sein. Ein Höhepunkt ihrer Tour wird dabei sicherlich ihr Auftritt beim Feuertal Festival sein.

 

Deutlich metallischer wird es beim zweiten Act des Tages, wenn Lacrimas Profundere ihre Instrumente ans Laufen bringen. Mit mehr als 100.000 verkauften Alben und 23 Jahren Bandhistorie auf dem Buckel sind Lacrimas Profundere längst eine echte Hausnummer in der internationalen Gothic- und Metal-Szene. Ihr neues Album „Hop Is Here“ enterte 2016 die Top 30 der deutschen Charts und festigte ihren Ruf, sowohl eine der melodischsten und gleichzeitig rockigsten Band im Rock Zirkus zu sein.

 

Noch lange nicht so etabliert aber extrem engagiert gehen dArtagnan danach ins Rennen. Erst im Frühjahr 2016 veröffentlichten sie ihr Debütalbum „Seit an Seit“ beim Major Sony und schafften gleich den Sprung in die Top Ten der Charts. Mit ihrem folkigen Rock begeistern sie sowohl Szenegänger als auch den Mainstream und werden auf ihrem Weg ganz nach oben mit ziemlicher Sicherheit noch öfter und weiter höher im Line Up beim Feuertal Festival zu Gast sein.

 

Hart und dunkel – auf diesen zwei Pfeilern begründet sich die Erfolgsgeschichte von Lord Of The Lost, die sich innerhalb von nicht einmal 10 Jahren zu einer der bekanntesten Größen der internationalen Szene gemausert haben. Bereits 2014 konnten sich die Besucher des Feuertals Festival davon überzeugen, dass LOTL in Sachen großer Show, unbändiger Spielfreude, sympathischer Fan-Nähe und ungezügeltem Bühnenwahnsinn keine Vergleiche zu scheuen brauchen. Die fünf Hamburger Jungs verwandeln jeden Auftritt in ein großes Happening aus Schweiß, Sex und Rock'n'Roll, von Berlin über Helsinki bis Moskau hat das Quintett jeden Club in Grund und Boden gebrettert. Hier wird eine Rockshow wieder zu einer Mischung aus großem Erlebnis und Grenzerfahrung mit Suchtpotential.

 

Suchtpotenzial hat auch der Top Act des Freitagabends: Fiddler’s Green werden 2017 bereits zum sechsten Mal das Feuertal Festival beehren. Längst sind die Speedfolk-Rocker aus Erlangen so etwas wie die Lieblinge der Fangemeinde geworden, ihre Mischung aus Folk, Ska, Punk, Reggae und Rock sorgt für Party-Feeling pur und brachte ihnen sogar schon Auftritte beim legendären Metal-Festival in Wacken und dem weltberühmten Montreux Jazzfestival ein, quasi zwei Ritterschläge für die Band, die im Oktober 2016 mit Devil’s Dozen bereits ihr 13. Studioalbum veröffentlichten.

 

Der zweite Tag beginnt auf der Waldbühne mit gleich zwei Festivalpremieren: Während die Feuertal-Rookies Stoneman die Ehre haben, das Publikum mit ihrer Mischung aus bittersüßen Melodien und chromglänzenden Metallriffs auf Temperatur zu bringen, werden Ignis Fatuu danach den Faden aufnehmen und ihrerseits den Besuchern beweisen, dass ihre Darreichungsform des Mittelalter-Metals eine Renaissance des Genres darstellt. Bereits seit 2004 sind die Nürnberger im Geschäft, 2016 erschien mit Meisterstich ihr viertes Studioalbum, gleichzeitig ihr erstes reines Konzeptalbum. Man darf auf die Live Umsetzung sehr gespannt sein.

 

Die dritte Band des Tages feierte ihr Festivaldebüt bereits 2015, nimmt man den Applaus danach als Stimmungsbarometer absolvierten Mr. Hurley & Die Pulveraffen ihren Gig mit Summa Cum Lauter. Ihr Piraten-Folk, Grog'n'Roll, Kaperakustik oder Aggroshanty passt zum Feuertal Festival wie die Reeperbahn zu St. Pauli. Aber im Grunde ist es egal, wie man die Musik des Hafengesindels aus dem „karibischen Osnabrück“ nennen möchte. Fest steht, wenn Songs wie „Schrumpfkopf im Rumtopf“ geentert werden, steht kein Holzbein still und kein Rumbecher bleibt leer.

 

Noch einen Feuertal Auftritt mehr auf dem Buckel werden Mono Inc. haben, wenn sich der Festival-Tag in Richtung Abend verabschiedet. Der Sound der vier Hamburger steht seit ihrer Gründung im Jahr 2000 für große Melodien, kolossale Orchestrierungen und bewegende Texte. Eine Mischung, die ihre Alben immer wieder in die Top Ten der deutschen Charts befördert. 2016 erschein mit Mono Inc. - Live ihr erstes Konzertalbum, ein eindrucksvoller musikalischer Nachweis ihrer stimmungsvollen Konzerte, die sie stets in dunklen Kostümen mit passendem Makeup absolvieren.

 

Danach ist wieder Stammgast-Zeit. Denn wie Fiddler’s Green am Tag zuvor haben auch Schandmaul bereits etliche Feuertal Stippvisiten auf dem Buckel. Allerdings haben die Münchner gegenüber den Erlangern nicht nur einen Gig Vorsprung, nein, sie traten sogar bereits vier Mal als Top Act auf und waren auch schon bei der Premiere im Jahr 2003 zu Gast. Seither sind sie aus der Historie des Festivals nicht mehr wegzudenken, neben Subway To Sally sind Schandmaul das Aushängeschild des Feuertal Festivals. Ihre Konzerte sind Festtage für die zahlreichen Anhänger von der Nordsee bis zum Mittelmeer, ihre Alben landen seit dem 2004er Album „Wie Pech & Schwefel“ in den Top-Ten der Charts, ihr letztes Album „LeuchtFeuer“ enterte sogar Platz 1. Schandmaul sind längst mehr als „nur“ eine Mittelalter-Folk-Rock-Band, neben Liederbüchern veröffentlichen die Bandmitglieder auch Hörspiele und steuern Soundtracks zu Film- und Fernsehproduktionen bei. Umso schöner, dass die Band bei all ihren Aktivitäten die Zeit findet, immer wieder auf dem Feuertal Festival aufzutreten und denen zu huldigen, denen sie ihren unvergleichlichen Aufstieg verdanken. Ihren Fans. Schandmaul und Feuertal – eine Erfolgsgeschichte, die 2003 begann und hoffentlich nicht so schnell enden wird.

 

Der Name Subway To Sally ist bereits gefallen, und natürlich darf Eric Fish auf dem Feuertal nicht fehlen. Der Fronter von STS wird   Feuertal-Festival 2017 - Videogrüße von Schandmaul, dArtagnan, Ignis Fatuu und Mila Mar das Festival wie in den sechs Jahren zuvor moderieren.

 

Hier die Festival Tage im Überblick:

25.08.2017

Fiddler’s Green

Lord Of The Lost

dArtagnan

Lacrimas Profundere

Mila Mar

 

26.08.2017

Schandmaul

Mono Inc.

Mr. Hurley & die Pulveraffen

Ignis Fatuu

Stoneman

 

Einlass jeweils um 13 Uhr

Beginn jeweils um 14 Uhr

 

 

Die Location ist wie immer die Waldbühne Hardt in Wuppertal, gezeltet werden kann wie in den Vorjahren im Freibad Mirke vom 24.08.17, 16 Uhr bis 27.08.17, 14 Uhr.

 

Nicht fehlen darf natürlich der Mittelalter Markt, der dem Festival das Ambiente verleiht, welches das Feuertal seit 2003 zum Pflicht-Termin der Mittelalter Fans macht. Neben Gewändern, Instrumenten und anderem Mittelalter-Hardware finden sich hier vor allem Stände, die dem leiblichen Wohl – Stichwort Met - zuträglich sind. Natürlich wird es auch wieder eine Bühne auf dem Mittelaltermarkt geben, auf dem Feuerschlucker, Jongleure und andere Artisten ihre Kunststücke feilbieten inklusive der bereits obligatorischen Feuershow.


Mehr Infos unter:

www.feuertal-festival.de

 

 

Interview mit Blind Guardian

 

Am 04.07.2017 führten wir anlässlich der Veröffentlichung des neuen Live Albums ein Interview mit

Gitarrist Marcus Siepen (Bild links), welches ihr hier lesen könnt.

 

 

WACKEN OPEN AIR 2017

 

In knapp einem Monat ist es soweit: Das größte Event für Metal Fans wird erneut zelebriert. Wacken, diesmal u.a. mit Vobeat, Alice Cooper, Megadeth, Marylin Manson, Kreator und natürlich mit vielen vielen anderen, wird wieder einmal zur größten Metal Party umgewandelt.

Mittlerweile könnt ihr auf der offiziellen Homepage eure eigene Running Order kreieren, die Lagepläne sind online und es gab auch ein paar Anpassungen der Running Order. Alles also in den letzten Zügen, packt eure Koffer und seid dabei, wenn es wieder einmal heißt: Harder:Faster:Louder

 

 

 

                                                    Iced Earth - Hail or Kill Rezi Online!

 

Die sehr geile neue Iced Earth Scheibe "Incorruptible" wurde im Rahmen unseres Hail or Kill Gruppenrezi Dingens gecheckt und das Ergebnis findet sich hier.

           Live At Wacken 2016  - 27 Years Faster: Harder: Louder - VÖ: 21. Juli 2017 Silver Lining Music/ ADA

 

Seid bereit: Wacken 2016 kommt zu euch nach Haus und lässt die Wände wackeln. Wacken Feeling im eigenen Heim – besser, schneller, härter und lauter kann es nicht werden. Wie schon Lemmy sagte, ist die Musik zu laut, bist du zu alt!

Willkommen und genießt das ultimative Digipack für alle Fans des Heavy Metal des Hard Rock und überhaupt, für alle Fans des größten und besten Heavy Metal Festivals weltweit: dem Wacken Open Air, kurz W:O:A! Die besten Momente, die besten Performances des Jahres 2016 hier noch einmal  auf einer Doppel CD und Doppel DVD. Der Release dieser fantastischen DVD/CD wird am 21. Juli 2017 sein und sollte mit dem Einkauf von Bier und in der Gemeinschaft von guten Freunden einhergehen. Natürlich kann man sich auch ein paar schmutzige Gummistiefel ins Zimmer stellen, dann kommt das Wacken Feeling noch realer J

Wie alle wissen, das W:O:A steht für herausragende Musik, Emotion, Stärke, Zusammenhalt, Freundschaft, Geselligkeit, Party, gute Laune und Feiern bis zum Abwinken. Das werdet ihr auf erleben denn die DVD/CD bietet auf jeden Fall mehr als 30 Künstler von Arch Enemy über Saxon, Metal Church, Phil Campbell and The Bastard Sons bis hin zu Triptykon und Steel Panther. Und viel zu sehen gibt es auch, nämlich Footage von vielen Künstlern: Axel Rudi Pell, Tarja Turunen, Entombed A.D: und nicht zuletzt der überaus emotionale Tribut an den legendären Motörhead Frontmann Lemmy Kilmister, „Born To Lose, Live To Win“!

 

Tracklist:

DVD/BluRay 1

 

1 PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS - BIG MOUTH

2 PROFANER - KILLING ON COMMAND

3 HÄMATOM - ALTE LIEBE ROSTET NICHT

Live At Wacken 2016  - 27 Years Faster: Harder: Louder - VÖ: 21. Juli 2017 Silver Lining Music/ ADA4 AUÐN - ÞJÁNING HEILLAR ÞJÓÐAR

5 SAXON - BATTERING RAM

6 SAXON - HEAVY METAL THUNDER

7 ZOMBIES ATE MY GIRLFRIEND - APPROPRIATE HATE CRIMES

8 VADER - TRIUMPH OF DEATH

9 TSJUDER - DEMONIC SUPREMACY

10 IMMOLATION - DESPONDENT SOULS

11 THERAPY? - SCREAMAGER

12 MICHAEL MONROE - 78

13 ORDEN OGAN - F.E.V.E.R.

14 ORDEN OGAN - THE THINGS WE BELIEVE IN

15 THE VINTAGE CARAVAN - EXPAND YOUR MIND

16 BURY TOMORROW - MAN ON FIRE

17 ENTOMBED A.D. - DEAD DAWN

18 EQUILIBRIUM - BLUT IM AUGE

19 EQUILIBRIUM - BORN TO BE EPIC

20 DIE KRUPPS - FATHERLAND

21 AXEL RUDI PELL - GAME OF SINS

22 AXEL RUDI PELL - ROCK THE NATION

23 EKTOMORF - HOLOCAUST

24 GIRLSCHOOL - TAKE IT LIKE A BAND

25 LEMMY - BORN TO LOSE, LIVE TO WIN

               

DVD/BluRay 2

 

1 TORFROCK - TRUNKENBOLD

2 TORFROCK - PREßLUFTHAMMER B-B-BERNHARD

3 ELUVEITIE - TEGERNAKO

4 ELUVEITIE - HAVOC

5 BULLET FOR MY VALENTINE - TEARS DON'T FALL

6 BULLET FOR MY VALENTINE - WAKING THE DEMON

7 TARJA - NO BITTER END

8 1349 - SCULPTOR OF FLESH

9 RED FANG - PREHISTORIC DOG

10 UNISONIC - UNISONIC

11 CALIBAN - PARALYZED

12 WHILE SHE SLEEPS - FOUR WALLS

13 ESKIMO CALLBOY - MUFFIN PURPER-GURK

14 MYRKUR - JEG ER GUDEN, I ER TJENERNE

15 BORKNAGAR - COLOSSUS

16 BORKNAGAR - WINTER THRICE

17 METAL CHURCH - GODS OF  SECOND CHANCE

18 THERION - SON OF THE SUN

19 THERION - SON OF THE STAVES OF TIME

20 STEEL PANTHER - ASIAN HOOKER

21 STEEL PANTHER - COMMUNITY PROPERTY

22 STEAK NUMBER EIGHT - BLACK EYED

23 TRIPTYKON - MORBID TALES

24 BUFFALO SUMMER - MONEY

25 BARB WIRE DOLLS - HEART ATTACK

26 ARCH ENEMY - WAR ETERNAL

27 BUDDERSIDE - PAIN

28 DIO DISCIPLES - THE LAST IN LINE

29 DIO DISCIPLES - STARGAZER

               

CD1:

 

1 PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS - BIG MOUTH

2 HÄMATOM - ALTE LIEBE ROSTET NICHT

3 SAXON - BATTERING RAM

4 VADER - TRIUMPH OF DEATH

5 TSJUDER - DEMONIC SUPREMACY

6 IMMOLATION - DESPONDENT SOULS

7 THERAPY? - SCREAMAGER

8 MICHAEL MONROE - 78

9 THE VINTAGE CARAVAN - EXPAND YOUR MIND

10 BURY TOMORROW - MAN ON FIRE

11 ENTOMBED A.D. - DEAD DAWN

12 EQUILIBRIUM - BORN TO BE EPIC

13 DIE KRUPPS - FATHERLAND

14 AXEL RUDI PELL - ROCK THE NATION

15 GIRLSCHOOL - TAKE IT LIKE A BAND

16 EKTOMORF - HOLOCAUST

17 TORFROCK - PREßLUFTHAMMER B-B-BERNHARD

18 ELUVEITIE - HAVOC

               

CD2:

 

1 BULLET FOR MY VALENTINE - TEARS DON'T FALL

2 TARJA - NO BITTER END

3 1349 - SCULPTOR OF FLESH

4 RED FANG - PREHISTORIC DOG

5 UNISONIC - UNISONIC

6 CALIBAN - PARALYZED

7 ESKIMO CALLBOY - MUFFIN PURPER-GURK

8 BORKNAGAR - COLOSSUS

9 METAL CHURCH - GODS OF  SECOND CHANCE

10 THERION - SON OF THE STAVES OF TIME

11 STEEL PANTHER - COMMUNITY PROPERTY

12 STEAK NUMBER EIGHT - BLACK EYED

13 TRIPTYKON - MORBID TALES

14 BUFFALO SUMMER - MONEY

15 BARB WIRE DOLLS - HEART ATTACK

16 ARCH ENEMY - WAR ETERNAL

17 BUDDERSIDE - PAIN

18 DIO DISCIPLES – STARGAZER

Formate: 2DVD/2 CD Digipack, 2 BluRay /2 CD BR-Digipack, Standard Digital Audio


www.wacken.com

IGORRR – Interview zum Blastbeat-, Dubstep- und Hardcore Techno/Breakcore Drumgewitter „Savage Sinusoid“ mit Projektleiter Gautier Serre vom 12.06.2017

 

- vom LKW-Transport eines Cembalos aus Tscheschien, Noten eines indischen Instruments, dem Hühnerhimmel und Metal, Baroque und Electronic sehr laut in dein Gesicht -

 

Einfach auf's Banner klicken:

      EUROPE - THE FINAL COUNTDOWN 30th ANNIVERSARY SHOW - LIVE AT THE ROUNDHOUSE


Am 21. Juli 2017 veröffentlichen  die Rock’n’Roll Legenden EUROPE ihre einmalige 30th Anniversary Show der Final Countdown Tour, aufgenommen im geschichtsträchtigen Roundhouse in London als DVD/2CD, BluRay/2CD, digital und 12” Boxset!


Die Final Countdown 30th Anniversary Show – Live At The Roundhouse zelebriert das mehrfach Platin Album und den Erfolg, der sich inzwischen über 30 Jahre streckt. Die Band hat das komplette Album der Reihe nach in ausgewählten europäischen Städten gespielt und hat den Abschluss mit einem fulminanten  Konzert am 12. November 2016 im Londoner Roundhouse gefeiert.  EUROPE - THE FINAL COUNTDOWN 30th ANNIVERSARY SHOW - LIVE AT THE ROUNDHOUSEAufgenommen wurde die DVD von Patric Ullaeus / rEvolver Film Company AB. Und die Band hat nicht nur das volle Set aus dem Final Countdown Album gespielt sondern ebenfalls das 2015 erschienene War Of Kings, welches sie wieder als eine der Top Classic Rock Bands weltweit bestätigt hat.


“Was für eine unglaubliche Nacht!

Es war noch viel besser als wir anfangs gedacht habe, das Final Countdown Album live zu spielen. Wir konnten dazu noch das War Of Kings Album unseren Fans zum Besten geben und mit dem fantastischen Publikum war dies eine der besten und erinnerungsträchtigsten Shows unserer Karriere!“ Joey Tempest

Mit … Live At The Roundhouse gibt es ein emotionales Werk, dass The Final Countdown noch einmal in alten Höhen aufleben lässt. Momentan befindet sich die Band in den legendären Abbey Road Studios in London um ihr nächstes Studioalbum aufzunehmen, welches voraussichtlich im Herbst erscheint soll und der Nachfolger von War Of Kings wird. 

LIVE AT THE ROUNDHOUSE wird in folgenden Formaten veröffentlicht:

DVD/2CD – komplettes Konzert (1 visual, 2 audio) verpackt in 8 panel CD-sized Digipack mit einem  24 Seiten Booklet

BluRay/2CD – komplettes Konzert (1 visual, 2 audio) verpackt in 8 panel CD-sized Digipack mit einem 24 Seiten Booklet

Digital audio only VÖ

12” Boxset, limitiert auf 1,000 wird im September erhältlich sein.
Bestehend aus der BluRay/2CD Konfiguration, Doppel Gatefold Vinyl  The Final Countdown komplett und anderen Ausschnitten aus dem Konzert, 40 Seiten 12” Hardcover Foto Buch, ein Vintage Schal und ein Laminate/Guest-Pass.


Mehr Infos: http://europetheband.com/

Matapaloz Festival 2017

 

Hier findet ihr unseren Festivalbericht vom Matapaloz, veranstaltet von und mit den Böhsen Onkelz.

Musik News

Movie News

Live Reviews