Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on

Aktuell sind 312 Gäste und keine Mitglieder online

Tankard – The Meaning of Life  (Deluxe Edition)Tankard – The Meaning of Life  (Deluxe Edition)

(Noise/BMG)

 

Die Frankfurter Thrasher Tankard gehören zu den kultigsten und bodenständigsten Bands der gesamten deutschen Heavy Metal Landschaft! Seit 1982 sind die Bier Vernichter am Start und das jetzt ihre ersten sieben Alben, die in der Zeit von 1986-1995 bei Noise Records aus Berlin erschienen, wiederveröffentlicht werden macht absolut Sinn. Die Scheiben erscheinen im Digipack remastered mit jeweils fettem Booklet und zum Teil Bonustracks, bzw. sogar Bonus CD. Natürlich gibt es die Werke auch auf Vinyl. Auf geht´s in eine Zeit wo Kutte, Bier und Nietenarmband zum Standard gehörten…

 

1990 präsentierten uns die Tankard Boys ein neues Album (Nr. 4) mit einem erneut voll gelungenen Sebastian Krüger Cover (feat. Tankard – The Meaning of Life  (Deluxe Edition)Helmut Kohl, Mike Tyson, dem Papst, etc.) und 11 sehr geilen Tracks. Man blieb dem Music Lab Studio mit Produzent Harris Johns treu und entsprechend druckvoll war der Sound der Platte. Mit Songs wie „Space Beer“, „Beermuda“ oder „Open All Night“ bediente man die Fans gewohnt bierselig, Tracks wie „Wheel of Rebirth“ oder „Mechanical Man“ griffen kritischere Themen auf. Am Schlagzeug hockte übrigens ein neuer Drummer namens Arnulf Tunn, der den ausgeschiedenen Oliver Werner ersetzte. Starkes und für Tankard sehr erfolgreiches Album!

 

Wie üblich bei den Re-Releases von Noise Records, gibt es einen Digipack mit Info Booklet. Bonus Tracks hat man auch draufgepackt, fünf Stück in dem Fall. Drei Live Versionen und zwei Neueinspielungen.

 

(Arno)

 

www.tankard.org


Musik News

Movie News

Bücher