Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 1144 Gäste und keine Mitglieder online

Hello Black hole –In no good hand

(Svart)

 

Interessiert, was Mister Goatspeed nach seinem Beastmilk-Ausstieg macht?

Ich auch und deshalb nix wie rein in die erste EP seines Solo-Projekts Hello Black Hole. Los geht’s mit dem etwas unauffälligen, aber schön schräg dahingeschrammelten „Tight rope tightens“ bevor mit „Five hundred rocks“ der erste von zwei bockstarken Ohrwürmern kommt. Gerade dieses Stücks hätte auch auf dem Beastmilk-Debüt sein können, auch wenn die Post Punk Schublade doch etwas zu eng dafür scheint (und die charismatische Glucksstimme natürlich fehlt). Selbiges lässt sich dann auch von Höhepunkt Nummer zwei behaupten – „Hero libido“. Hier wechseln sich betont lässige Sounds mit einem überraschend brettigen, verflixt widerhakigen Refrain ab, dass es eine wahre Freude ist. „In no good hands“ hat also definitiv seine glorreichen Momente, aber auch ein, zwei Passagen, die noch ein wenig unentschlossen oder einfach nur seltsam wirken.  Aber das rüttelt am guten Gesamteindruck nicht ernsthaft, zumal die EP auch was die Texte angeht einen durchaus eigenen Ton hat.

 

(Chris)

 

http://www.helloblackhole.net

 


Musik News

Movie News