Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 282 Gäste und keine Mitglieder online

Vendetta_The5th.jpgVendetta – The 5th

Massacre Records

 

Da dachte ich mir gerade, VENDETTA kommen aber relativ flott mit einem neuen Album aus dem Quark…da sind doch tatsächlich schon wieder über 5 Jahre seit „Feed The Extermination“ vergangen? Das fünfte Album wurde ganz schlicht „The 5th“ benannt und setzt leider mehr oder weniger da an, wo “Feed The Extermination“ aufgehört hat. VENDETTA spielen heutzutage gemächlichen Speed/Thrash, ordentlich gespielt und sauber produziert, mir aber leider etwas zu bieder. Zwar wird auf „The 5th“ das Gaspedal wesentlich öfter durchgetreten, aber so richtig mitreißen will mich auch das neue Album nicht. Anfangs laden „Fragile“, „Let `er Rip“ und „Deadly Sin“ noch gut zum bangen ein, in der Mitte flacht das Album aber doch arg ab. „Agency Of Liberty“, „The Prophecy“ (eingeleitet von dem wirklich tollen Akustik Intermezzo „The Search“) und „Shame On You“ plätschern leider nur am Ohr vorbei. Zudem finde ich die Vocals von Sänger Mario irgendwie zu gemütlich und unspannend. Dafür kann er sich beim abschließenden, fast durchgängig mit der akustischen Gitarre gespielten „Nevermind“, sehr gut in Szene setzen. Den spritzigen Speed/Thrash der ersten beiden VENDETTA Alben vermisst man aber leider fast überall. Das coole Bassintro von „Religion Is A Killer“ lässt zwar aufhorchen und die Gitarrenarbeit, die (bis auf die Leads) von Bassist und letztem Gründungsmitglied Heiner eingespielt wurden, ist ebenfalls gut. Leider ist das Gesamtbild einfach zu unspektakulär, da wird es schwer, sich in der sehr aktiven Metalszene behaupten zu können.

 

(Schnuller)

 

http://www.vendetta-band.de/

 


Musik News

Movie News