Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 365 Gäste und keine Mitglieder online

Eatthegun_Strippedtothebone.jpgEat The Gun – Stripped To The Bone

Steamhammer / SPV

 

Manchmal wird man im Alter doch tatsächlich reifer und lässt Sachen an sich ran, die man vor 10-15 Jahren gleich wieder ins Regal gestellt hätte. EAT THE GUN sind ein Paradebeispiel bei mir. Mit solcher Mucke hätte man mich in den 90ern jagen können. Ich glaube mit Vergleichen in Richtung DANKO JONES können die Jungs aus Münster ganz gut leben. Auf ihrem dritten Album „Stripped To The Bone“, bietet das Trio aus Münster flotten Rock’n Roll mit guten Hooks und viel guter Laune. Zudem ist „Stripped To The Bone“ klasse produziert und groovt an allen Ecken und Enden. Das macht Spaß und verkürzt bestimmt so manche Autofahrt. EAT THE GUN geben fast durchgehend gut Gas, ohne das man die nötige Abwechslung vermisst. Songs wie „Loner“ (siehe YouTube-Link), „Apocalyptic Blues“, „Made Of Stone“ oder das speedige “Small Dose Of Death” machen echt Laune. Zwar gehen nicht alle Songs gleichgut ins Ohr, aber wirkliche Hänger gibt es hier definitiv nicht. Echt stark!

(Schnuller)

 

http://www.eatthegun.com/

 

http://www.youtube.com/watch?v=0q5GddoRTFw


Musik News

Movie News

Bücher