Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 293 Gäste und keine Mitglieder online

J.D.Overdrive – Fortune Favors The BraveJ.D.Overdrive – Fortune Favors The Brave
(Metal Mind Records)

 

J.D.OVERDRIVE zelebrieren Southern bzw. Stoner Metal in seiner puren Form. Da drücken die Gitarren, der Bass rattert und der Sänger grölt und schreit sich alles aus dem Kehlkopf. Dazu noch die Tatsache, dass die Band aus Polen stammt, lässt aufhorchen und man merkt ihr die europäische Herkunft in keiner Sekunde an. Das verdient schon mal Anerkennung und wenn der werte Sänger dann auch noch eine „Nicht-Kreisch“-Stimme auspackt, wie bei „Beware Of The Boozehound“ , diese Stimme sogar richtig angenehm und passend klingt und dazu noch eine Keyboard-Orgel ins Spiel kommt, so kann man schon von einer gewissen Eigenständigkeit sprechen.
Klingt zunächst mal gut, wären da nicht die altbekannten Probleme des neuen Jahrtausend. Wie bei ca. 90% aller neuen Scheiben, die ich mir so als Promomaterial anhören kann, gibt’s auch hier handwerklich nichts zu meckern. Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es auch nur ein Song dieser CD auf eine ähnliche Dauerrotation in den 90igern bis in diese Zeit geschafft hätte, wie z.B. „Walk“ oder „Cowboys From Hell“ von PANTERA, die ganz offensichtlich eines der Vorbilder der Truppe war.
So bleiben erneut gut gemachte, mit druckvollem Sound und um im Genre Abwechslung bemühte Songs, denen aber der Ohrwurm Faktor abhanden ist und somit wahrscheinlich nach ein paar Durchläufen leider nur im Regal stehen wird. Wer aber nach neuem Futter aus der Schiene DOWN, PANTERA, BLACK LABEL SOCIETY sucht, der könnte hier fündig werden, sollte aber kein Meisterwerk erwarten.

 

(Röbin)

 

http://www.jdoverdrive.pl/indexold.html


Musik News

Movie News

Bücher