Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 161 Gäste und keine Mitglieder online

Exarsis_Thebrutalstate.jpgExarsis – The Brutal State

MDD

 

Exarsis aus Griechenland, hauen uns, via MDD Records, ihr zweites Langeisen „The Brutal State“ um die Ohren. Griechenland ist spätestens, seit Suicidal Angels, kein weißer Fleck auf der Thrash Metal-Landkarte. Gitarrrero Christos steht übrigens seit letztem Jahr auch in Lohn und Brot beim erstgenannten griechischen Abrisskommando. Exarsis unterscheiden sich aber doch sehr stark von ihren Landesgenossen. Alleine Fronter Alex klingt wie ein hyperventilierender Gremlin auf Speed, vergleichbar mit Zottel, dem Ex-Sänger der deutschen Hatchery, nur einen Tick höher. Musikalisch wird die alte deutsche Schule zelebriert, also irgendwo zwischen Destruction und Kreator zu ihren Anfangstagen. Zum Teil herrlich hektisch, aber immer kontrolliert. Grundsätzlich unterscheiden sich Exarsis nicht sonderlich von anderen Bands der neuen Thrash Generation, ob man da jetzt Violator oder Fueled By Fire als Vergleich herbeizieht. Wenn man auf sirenenhafte Vocals steht, sollte man Songs wie „Mind Poisoning“, „Toxic Terror“ oder „Under Destruction“ mit Wonne aufsaugen.

 

(Schnuller)

 

http://www.facebook.com/exarsis


Musik News

Movie News