Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 405 Gäste und keine Mitglieder online

Nightwish, Beast in Black (Frankfurt 2018)

Nightwish, Beast in Black

05.12.2018 , Frankfurt (Festhalle)

 

Die große finnische Symphonic Metal Band Nightwish hatte ich zum letzten Mal zu seligen Tarja Turunen Zeiten gesehen, in der Phase mit Anette Olzon hab ich leider kein Konzert der erfolgreichen Gruppe um Mastermind Tuomas Holopainen miterlebt. Aber jetzt – zur Best Of CD „Decades“ – tourten die Jungs mit der seit 2013 am Mikro stehenden Floor Jansen durch große Hallen. In Frankfurt war die schöne Festhalle nicht komplett ausverkauft, aber richtig gut gefüllt. Die Opener Beast in Black aus Helsinki hab ich leider nicht gesehen, aber die Vorstellung soll laut eines Augenzeugen völlig in Ordnung gewesen sein. Zum Nightwish Gig wurde dann die große Digital Leinwand aufgefahren die geil räumlich, ja fast 3-D mäßig wirkte. Fast zu jedem Song wechselten die Motive und Filmchen,

night1      night2

kam wirklich klasse rüber. 19 Songs wurden perfekt dargeboten, die Musiker waren alle sehr fit und Dudelsack bzw. Pfeifen Spezialist Troy Donockley, der seit 2013 zum festen Line Up gehört, wird mit seinen Instrumenten mittlerweile in fast jeden Song integriert. Sängerin Floor war sehr gut bei Stimme und machte ihren Job als Frontfrau ganz hervorragend, vor allem das Propeller Banging im Kleidchen hat was, haha. Songs wie „Elan“, „I want my Tears back“ oder „Nemo“ kamen richtig gut an, das Gleichgewicht zwischen treibenden Bangern (bei denen ja Basser Marco Hietala oft mitsingt) und zauberhaften Balladen war ausgeglichen. Am Schluss der mit Pyros und Feuersäulen geladenen Show gab es dann „The Greatest Show on Earth“ mit „Ghost Love Score“ integriert und die Fans konnten noch einmal die volle Portion Show genießen.  Ein starkes 2 Stunden Programm – klar wäre ein „Wishmaster“ oder „Sleeping Sun“ auch schön gewesen – aber bei so vielen Songs die es von Nightwish gibt fehlt einem halt immer was. Trotzdem Spitze!

night3      night4

(Pics/Text: Arno)

 


Musik News

Live Reviews

Movie News

Bücher