Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 554 Gäste und keine Mitglieder online

Eric Red - White Knuckle-Blutiger Highway

Eric Red - White Knuckle-Blutiger Highway

(Savage Types)

 

- Rolling Torture Prison -

 

Als in weiten Landesteilen der USA vermehrt Leichen junger Frauen, in unmittelbarer Nähe zu den Highways aufgefunden werden, beschließt das FBI, im Rahmen der Highway-Serienkiller-Initiative, einen Info-Knotenpunkt für sämtliche Polizeibehörden des Landes einzurichten. Die 32 Jahre junge, noch unerfahrene FBI Special Agentin Sharon Ormsby übernimmt, gemeinsam mit ihrem Vorgesetzten Supervisory Special Agent Frank Campanella, die Leitung der Ermittlungen. Just in dem Moment, als Sharon gemeinsam mit ihrem Chef den verdächtigen Fernfahrer Rudy Dykstra verhört, erhalten sie den Anruf ihrer Kollegen vom Fundort einer weiteren Frauenleiche in der Nähe von Knoxville, Tennessee. Ein weiterer potenziell Verdächtiger ist schnell gefunden, doch auch aus ihm ist leider nicht allzu viel herauszuholen. Als sich Sharon Ormsby schließlich auf eine unkonventionelle Ermittlungsmethode im Trucker-Milieu einlässt, um auf diesem Wege näher an den Täter heranzukommen, begibt sie sich in eine bösartige Spirale der Gewalt, die sie gnadenlos zu zermalmen und in den Straßengraben zu spucken droht.

 

"White Knuckle", das im amerikanischen Original im Jahre 2015 erschien, verspricht eine kurzweilige und spannende Unterhaltung. Der investigative FBI-Thriller, des US-amerikanischen Schriftstellers, Filmregisseurs und Drehbuchautors Eric Red, wurde im März 2020, von dem noch recht jungen und sympathischen Berliner Savage Types Verlag, unter dem Originaltitel "White Knuckle", allerdings mit dem Zusatz "- Blutiger Highway" veröffentlicht. Der 61-jährige, in Pittsburgh, Pennsylvania geborene und indes in Los Angeles beheimatete Autor nimmt innerhalb seines 304 Seiten umfassenden Thrillers kein Blatt vor den Mund, bringt aber, neben seiner empathischen Sichtweise, ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen mit. Red nutzt eine durchaus intelligente, aber gleichwohl ungeschönte Sprache, in der er von den Gesetzen der Straße (in diesem Fall der US-Highways) berichtet. Seine Darstellungen von Brutalität und Gewalt sind stellenweise recht explizit, dafür aber nicht allzu häufig und keineswegs in übertriebenem Maße ausgeführt. Doch die eindringliche Weise, wie der Autor die missliche Lage, in denen sich die Opfer befinden beschreibt, sowie die physische und physische Folter, welche die jungen Frauen über sich ergehen lassen müssen, ist stellenweise harter Tobak und definitiv nix für zartbesaitete Seelchen. Auch die übrigen Gewalttaten des landesweit gesuchten Serienkillers sind stets von Jähzorn und tiefgehender Skrupellosigkeit gezeichnet.

 

Der rasante und actionreiche Thriller "White Knuckle" ist spannungsgeladen, bedrohlich und mit der Nüchternheit eines Ermittlers erzählt, was mich anfangs ein wenig an die abendlichen oder nächtlichen Mord-Dokumentationen unserer hiesigen Privatsender erinnerte. Die Story könnte einen lebendigeren Einstieg vertragen und mit präzisiertem Lokalkolorit einhergehen. Dieses subjektive Empfinden legte sich aber im weiteren Verlauf der Geschichte recht schnell und ich fühlte mich irgendwann eins mit den Geschehnissen. Durch Befragungen, Zeitungsberichte und investigative Ermittlungen, die immer wieder zwischen der Arbeit der FBI Agentin, der ausweglosen Lage der Opfer, den Verhören von Zeugen und dem Täter selbst hin und her switchen, gibt Eric Red den jungen Frauen ein "Gesicht". Es ist ein geistesgestörter, gewalttätiger, unberechenbarer und mordlustiger Täter, dessen abartige und grausame Vorgeschichte angerissen wird und der sich an dem unsäglichen Leid, wie auch den unerträglichen Qualen seiner Opfer labt und diese genießt, wie ein hart arbeitender Mann sein Bier zum Feierabend. Der Autor spielt gerade im zweiten Drittel geschickt mit den Gefühlen seiner Leser. Auch wenn der konventionell aufgebaute Plot phasenweise vorhersehbar ist und Kommissar Zufall eine nicht unbedeutende Rolle in diesem perfiden Spiel zukommt, hat mich "White Knuckle - Blutiger Highway" auf ganzer Linie überzeugt und astrein unterhalten.

 

"White Knuckle" wird im Übrigen gerade mit Gina Carano verfilmt. Gemeinsam mit dem Produzenten Dallas Sonnier ist Eric Red als Executive Producer u.a. für das Screenplay, den inhaltlichen, sowie den finanziellen Rahmen verantwortlich.

 

(Janko)

 

http://www.ericred.com/

https://www.facebook.com/officialericred

 

Eric Red - White Knuckle - Blutiger Highway

Savage Types

Thriller

ISBN: 978-3-9819621-5-4

304 Seiten

Taschenbuch

Originaltitel: White Knuckle

Aus dem amerikanischen Englisch von Michael Krug

Erscheinungstermin: 11.03.2020

EUR 17,77 Euro [DE] inkl. MwSt.

 

"White Knuckle - Blutiger Highway" bei Savage Types: https://www.savage-types.de/white-knuckle/

 

Den Trailer zum Buch checkt ihr hier an: https://youtu.be/ZH9hDe40QLQ


Musik News