Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 412 Gäste und keine Mitglieder online

Exorcizphobia_Digitotality.jpgExorcizphobia – Digitotality

Support Underground

 

Beim Lesen und Aussprechen des Bandnamens der Tschechen EXORCIZPHOBIA habe ich mehrere Durchläufe gebraucht, musikalisch macht „Digitotaliy“ da wesentlich weniger Probleme. Auch auf dem dritten Album fabriziert das Quartett klassischen Thrash mit Bay Area-Tendenz, der im Verlauf des Albums mit einer Prise Voivod garniert wird. Die leicht angezerrten, aber nicht unmelodischen, Vocals von Gitarrist Tomas, geben den Songs teilweise einen leichten Crossover-Touch, womit  sich die Jungs tatsächlich vom Einheitsbrei abheben können. Auch ansonsten passt hier ziemlich viel. Die Gitarrenarbeit erinnert gerne an Exodus, hat aber genügend eigene Attitüde, als dass man hier von abkupfern sprechen müsste. Das oft einige gute Bekannte um die Ecke schauen, gehört ja mittlerweile zum guten Ton. Da stört z.B. auch nicht das im (sehr geilen) 9-minütigen Instrumental „Oumuamua“ ein astreines Orion-Break serviert wird. Mit dem Titeltrack „Digitotality“ haben die Jungs sogar einen echten kleinen Hit am Start. Die kleine Kunst Riffs und Vocals zu Songs mit Wiedererkennungswert zu kombinieren, haben EXORCIZPHOBIA auf jeden Fall drauf.

 

(Schnuller)

 

https://www.facebook.com/EXORCIZPHOBIA/

 


Musik News

Live Reviews

Movie News