Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 593 Gäste und keine Mitglieder online

Temple Of Dread - World SacrificeTemple Of Dread - World Sacrifice
(Testimony Records)

2017 gegründet, 2019 dann das erste Album, und jetzt, gerade mal ein Jahr später, präsentiert man schon den Nachfolger. Da ist aber jemand fleißig. Und nicht nur das, Temple Of Dread liefern hier auch was absolut amtliches ab. Beim hören kommen mir Bands wie Death zu "Leprosy" Zeiten, oder auch alte Morgoth (denen man hier mit einer gelungen Version von "Sold Baptism" Tribut zollt), in den Sinn. Schon gleich beim Opener und Titeltrack  "World Sacrifice" zündet der Funke, der im Laufe des Albums ein wahres Feuerwerk an eingängingen Riffs, ohrwurmige Melodien, und arschthighten, druckvollem Drumming entfacht. Und auch der Gesang von Jens Finger passt hier rein, wie der sogenannte Arsch auf den Eimer. Von der brutalen Death Walze, über treibende Abgehparts, bis zum wilden Blast, spielen sich Temple Of Dread auf "World Sacrifice" durch alle Bereiche, und lassen dabei nicht eine Sekunde Langeweile aufkommen. Da bleiben keine Wünsche offen. Für den passenden Sound hat Drummer Jörg Uken in seinen Soundlodge Studios gesorgt, der ja schon bei so manch bekannter Band für die Akustik gesorgt hat, und auch hier genau den richtigen Ton gefunden hat. Old School Death Metal, wie ihn hier Temple Of Dread abliefern, bekommt man heutztage viel zu selten zu hören. Wer auf Bands wie Death, Morgoth, Massacre oder Obituary abfährt, sollte hier unbegingt mal rein hören. Ich bin jedenfalls begeistert.

(Thomas)


Homepage: https://www.facebook.com/TempleofDread



Musik News

Live Reviews

Movie News

Bücher