Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 701 Gäste und keine Mitglieder online

Deep Purple – Whoosh!Deep Purple – Whoosh!

(Ear Music)

 

Immer wieder erstaunlich wie völlig entspannt Deep Purple ins Studio gehen um Musik zu machen. Die Herren sind Legende, brauchen niemandem etwas beweisen, haben einfach Spaß daran neue Songs zu kreieren. So auch auf Studio Album Nr. 21 welches „Whoosh!“ betitelt wurde! Man hat – wie schon bei den beiden famosen Vorgängern „Now What?!“ und „Infinite“ – mit Produzenten Legende Bob Ezrin (u.a. Pink Floyd, Alice Cooper, Kiss) zusammen gearbeitet und das Ergebnis ist mal wieder klasse! Relaxed – ein Wort das oft fällt im Zusammenhang mit den aktuellen Deep Purple – bedeutet aber nicht das die Herrschaften hier Fahrstuhl Mucke zum einpennen fabrizieren. Nein es bedeutet eher das man völlig entspannt groovt, rockt, jammt – es macht sich einfach eine ungezwungene gute Laune breit. Ian Paice und Roger Glover – gibt es im Hardrock eine bessere, tightere Rhythm Section? Steve Morse und Don Airey – mussten in legendäre Ritchie Blackmore und John Lord (R.I.P.) Fußstapfen treten und machen das so verdammt gut. Ja und Ian Gillan – Sangesgott Gentleman alter Schule – klingt immer noch einzigartig und charismatisch. Deep Purple beweisen das sie immer noch wichtig und nicht wegzudenken sind.

Die ganz großen Hits heißen diesmal meiner Meinung nach „Throw my Bones“ (Ohrwurm Opener hoch 10), „Man Alive“ (Sci-Fi mäßig mit Gillan als Narrator) und das Hammond Orgel par excellence Stück „Nothing at All“. Hammer! Das soll den Eindruck der anderen 10 Songs aber nicht schmälern, auch bei Stücken wie „What the want“ oder „And the Adress“ (Neuaufnahme des 1968er Tracks vom Debut Album!) oder „Remission Alive“ (Instrumental, Steve Morse brilliert!) sind einfach nur wunderbar! Rock, Boogie, Prog, Piano Flair – die Herren packen alles rein was sie für wichtig halten. Und das wirkt mal wieder unheimlich stimmig und kommt genial. Man kann es sich zwar aufgrund des Alters der Mucker nicht vorstellen das nach „Whoosh!“ nochmal ein Album kommt, aber schön wäre es. Werden sehn. Jetzt muss erstmal Corona verschwinden (so wie der Astronaut auf dem „Whoosh!“ Albumcover) so das DP 2021 ordentlich touren können. Denn auch Live ist es……magisch!

 

(Arno)

 

www.deeppurple.com

 


Musik News

Live Reviews

Movie News