Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 369 Gäste und keine Mitglieder online

Schwarze Engel – Gottes Strafe
(Eigenvertrieb)

 

Eine neue EP der Mainzer Oi-Punks Schwarze Engel gibt es derzeit zu erwerben. 6 Songs, wie man sie von der Band kennt, dreckiger Sound, gepaart mit der markanten Stimme von Martin und Melodien die gut ins Ohr gehen. Was auffällt, ist ein markanter Soundunterschied zwischen dem Opener „So ist mein Leben“, der eher zu den schwächeren Songs der Band gehört und dem nachfolgenden „Schwarze Garde“, welcher irgendwie mehr nach der Band klingt. Ob diese zu verschiedenen Zeitpunkten in verschiedenen Studios aufgenommen wurden, entzieht sich meiner Kenntnis, aber selbst die Stimmfarbe klingt anders, obwohl es sich natürlich um ein und denselben Sänger handelt. Der Titelsong fetzt dann noch ein wenig schneller rein, weicht aber nicht erneut vom gewohnten Bandsound ab. „Einsam durch die Zeit“ entpuppt sich wie zu erwarten als Ballade, durch die stilistische Nähe zu den frühen Onkelz bleibt meinem Kopfkino leider nicht erspart den angefangenen Refrain „Hast du auch schon mal…“ anders zu beenden, als es die Aufnahme vorgibt.  Die beiden letzten Songs „Süchtig nach dem Leben“ und „Gib niemals auf“ sind dann wieder typische Schwarze Engel Rocker. Also neues Futter von der ungehobelten Mainzer, pardon, Schwarzen Garde. Wer Deutschrock mag, diesen aber mal abseits des Mainstreams kosten will, sollte die Band anchecken.

 

(Röbin)

 

https://www.facebook.com/schwarzeengelband/?fref=ts


Musik News

Movie News

Bücher