Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 364 Gäste und keine Mitglieder online

HCSS-YCKMRNR.jpgHardcore Superstar – You Can’t Kill My Rock’n Roll

Gain Music

 

Im 21. Jahr nach der Bandgründung hauen HARDCORE SUPERSTAR ihr elftes Album raus. Nachdem auf dem letzten Album „HCSS“ etwas zu viel experimentiert wurde und man doch ein Stück zu weit vom Kurs abgekommen war, ist die Band mit „You Can’t Kill My Rock’n Roll“ wieder in der Spur. Wie Sänger Jocke im Opener „ADHD“ gleich so schön singt „…I can keep my personality…“, ist es der Band gelungen ihre Persönlichkeit zu behalten, bzw. wieder zu finden. „YCKMRNR“ strotzt wieder vor guter Laune und partykompatiblen Refrains und springt lässig zwischen rockig, sleazig und einer Metal Kante hin und her. Da darf auch mal der Disco Beat aus ZZ Tops „Legs“ im Titeltrack dran glauben oder man leiht sich dreist die Backings aus Slades „Run Runaway“ aus („Bring The House Down“). Dazu kann man sich an Riffrockern der Marke „Liquid Rider“ oder Partysongs wie ‚“Have Mercy On Me“ erfreuen. Das abschließende „Goodbye“ dagegen dürfte in Zukunft ein potentieller Song werden um die Gigs zu beenden. Hiermit kann man HARDCORE SUPERSTAR nur attestieren, nach über 20 Jahren noch frisch wie ein Newcomer zu klingen. Großen Verdienst daran hat vor allem Gitarrist Vic Zino, der die Songs mit geschmackvollen Riffs und erstklassigen Leads verziert. Well Done!

 

(Schnuller)

 

https://www.facebook.com/OfficialHardcoreSuperstar/

 


Musik News

Movie News