Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 1099 Gäste und keine Mitglieder online

Speedwhore_OnTheVerge.jpgSpeedwhore – On The Verge Of Dysfunktion

Witches Brew

 

Zum 10-Jährigen Bandbestehen beschenken sich SPEEDWHORE mit einer neuen EP. Darauf zu finden sind mit „Project Babylon“, „Lights Over Phoenix“ und „Born To Speed“ drei brandneue Songs, ein kurzes Instrumental mit Namen „Staub und Kohle“, eine Neueinspielung des allerersten Bandsongs „Alcoholic Force“, sowie ein Cover des Violent Force Gassenhauers „Dead City“, der schon seit Jahren zum Liveprogramm der Band gehört. Die Black Metal Einflüsse treten auf „On The Verge Of Dysfunktion“ etwas in den Hintergrund und das Material kommt wesentlich thrashiger rüber, zudem kommen die Songs besser auf den Punkt, als auf dem Vorgänger „The Future Is Now“. Das man Mix und Mastering in die Hände von Patrick W. Engel gab, war ebenfalls kein Fehler. Der Sound kommt leicht verhallt, aber mit Dampf aus den Boxen, wie es sich für angeschwärzten Thrash gehört. Das man „Dead City“ um knapp eine Minute gekürzt hat, ist gerade so zu verkraften. Wenn man so ein Doublebass-Gewitter Covern will, dann muss man da eigentlich auch komplett durch. „On The Verge…“ läuft mir auf jeden Fall wesentlich besser rein, als der Vorgänger.

 

(Schnuller)

 

www.speedwhore.com/

 


Musik News

Movie News