Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 602 Gäste und keine Mitglieder online

Sunrunner_Heliodromus.jpgSunrunner – Heliodromus

Minotauro Rec. / Bob Media

 

Nachdem meine schwermetallischen Scheuklappen letztens schon mit den Re-Releases von Kaipa auf die Probe gestellt wurden, steht mit SUNRUNNER schon der nächste Anschlag bereit. Laut Info, ist „Heloidromus“ das vierte Album, der seit 2007 aktiven Band aus den USA, auf dem eine recht seltsame Mischung aus 70er Progrock, Hardrock und Heavy Metal fabriziert wird. Der flotte, recht eingängige Opener führt etwas auf eine falsche Fährte, denn im weiteren Verlauf schwenken SUNRUNNER oft in spacige und folkige Sphären ab. Zwar packt man in die Songs immer mal einige schicke Metal-Riffs, die durchaus eine Vorliebe für Iron Maiden erkennen lassen, festnageln lassen sich SUNRUNNER aber nicht. Die Produktion von „Heliodromus“ ist sehr natürlich belassen und passt am besten zu den schon angesprochenen 70er Jahre Einflüssen. Vereinzelt wird auch mal die Geige oder die Bouzouki ausgepackt, nicht nur, wenn in „The Plummet“ dem Folk freien Lauf gelassen wird. Unter dem Strich fabrizieren SUNRUNNER hier einen recht interessanten Sound, der aber mit Sicherheit nicht jedermanns Sache sein wird. Getreu dem Motto „Erlaubt ist, was gefällt“ werden viele Zutaten vermischt. Da kommen nicht immer nachvollziehbare Sachen raus, aber es gibt ja Leute, die es besonders auf solch krude Sachen abgesehen haben. Viel Spaß!

 

(Schnuller)

 

http://www.sunrunnermusic.com/

 


Musik News

Movie News