Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on

Aktuell sind 344 Gäste und keine Mitglieder online

http://kataklysm.ca/Kataklysm - Of Ghosts and Gods

(Nuclear Blast)

 

Kataklysm ist so ne Band die ich ehrlich gesagt bis vor kurzem nicht sonderlich auf dem Schirm hatte. Ich kannte zwar den ein oder anderen Song, fand diese auch nicht schlecht, aber irgendwie war es bei mir mit Kataklysm so, daß es halt ne Band unter vielen war.

Als ich die Kanadier dann auf dem Rock Hard sah, war das ne ganz andere Sache. Zuerst wollte ich sie mir gar nicht anschaun, weil der Vortag mit anschließendem Partyzeltbesuch doch ganz schön an den Kräften gezehrt hatte. Gut daß ich es dann doch noch geschafft hatte, denn Kataklysm hatten eine Wirkung auf mich , wie ein Boxenstop in der Formel 1 und anscheinend ging es nicht nur mir so.

Ein Ruck fegte durch das Publikum welches den Jungs die tolle Stimmung mit verdientem Applaus dankte. Da kommt mir die neue Scheibe der Kanadier doch gerade recht. "Of Ghosts and Gods" heisst das Teil und läuft bei mir ziemlich oft die Tage. Was mir besonders gut gefällt, ist die Abwechslung die Kataklysm hier schaffen.

Neben brutalem Death Metal Riffing finden sich auch stimmungsvolle Leads und eingängige Melodien in den Songs, welche "Of Ghosts and Gods"  zu einem richtig guten Album machen.

Auch die Vocals sind facettenreich angelegt und pendeln von Growls, druckvollen Refrains, hin zu Black Metal ähnlichem Gekeife. Gefällt mir. Kataklysm schaffen es, Songs zu schreiben, welche die Stimmung die sie Live zu erzeugen wissen, auch auf CD bannen können und den Hörer somit begeistern. Ab und zu lassen sich Songwriting-Parallelen zu Amon Amarth und Arch Enemy ausmachen und verpassen den Tracks bisweilen episch angehauchte Parts. Wer hier nicht bangt der ist schon taub.

 

(Zappa)

 

http://kataklysm.ca/

 


Musik News

Movie News