Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 292 Gäste und keine Mitglieder online

Sulphur Aeon – Gateways to the antisphere

(FDA Rekotz)

 

Es ist ein kleiner Hype um Sulphur Aeon entbrannt, der sich mit dem guten aber etwas indifferent produzierten Erstling eigentlich nicht ausreichend erklären lässt. Jetzt legen die Gefeierten nach und verdienen sich die Lobeshymnen quasi rückwirkend. Allen voran der titelgebende Track ist ein echter Brecher mit Hooklines, die echt am Verstand sägen. Ihr melodisches Potenzial spielen Sulphur Aeon leider nur selten so offensiv aus, womit wir den einzigen Schwachpunkt (neben dem etwas zu pompös tönenden Drumming vielleicht) auch schon genannt hätten. Man hat nämlich das Gefühl, das „Gateways to the antisphere“ noch toller sein könnte, wenn die Musiker etwas mehr auf Hymne und etwas weniger auf Anspruch und Atmosphäre abzielen würden.

 

Doch auch so kann man sich wahrlich nicht beklagen, Sulphur Aeon klingen gleichzeitig mächtig und filigran, variabel und fokussiert, streuen große Melodien genauso ein wie grollenden Groove und binden all das in Kompositionen ein, die diesen Namen wahrhaftig verdienen.  Und als wäre das nicht schon hohe Kunst, sind die Teufelskerle – kleinere Schnittmengen mit Morbid Angel, Nile und vor allem Behemoth außen vor – auch noch durchaus eigenständig. Muss man im Death Metal auch erst mal hinkriegen.

 

(Chris)

 

http://www.facebook.com/SulphurAeon


Musik News

Live Reviews

Movie News