Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 282 Gäste und keine Mitglieder online

Weak Aside – The next offensive

(FDA)

 

„Made in Germany“ gilt im Death Metal plötzlich was. Junge Bands bringen frisches Blut ins Genre und auch alteingesessene Death Metal-Strategen mischen kräftig mit.  So wie Weak Aside, die sich aus ex-Mitgliedern von unter anderem Fearer, Assorted Heap und Obscenity rekrutieren. Nach dem Debüt „Ghostleader“  starten die Friesen ihre nächste Offensive und bieten dabei überzeugenden Tarnhosen-Death Metal. Wer Bolt Thrower und Obituary genauso mag wie Hail of bullets und Bloodbath, wer neben derbem Midtempo auch schnelles Geschrote liebt und ganz generell kein Problem damit hat, dass Weak Aside hier nicht gerade die Panzerkette neu erfinden, bekommt hier erstklassiges Genre-Futter.

 

Das allerdings boten Fearer, die ehemalige Band von Sänger Tom Zorn,  vor Jahren auch schon, insofern ist das keine Überraschung und auch kein Grund zur derzeit gerne mal aufflammenden Hysterie.

 

(Chris)

 

www.weakaside.de

 


Musik News

Live Reviews

Movie News