Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 484 Gäste und keine Mitglieder online

Axel Storm Axel Rudi Pell – Into The Storm

(Steamhammer/SPV)

 

Man sollte meinen, dass sich im Hause Axel Rudi Pell außer dem Schlagwerker (Bobby Rondinelli unter anderem Ex-Rainbow ersetzt den langjährigen Mitstreiter Mike Terrana) für „Into The Storm" nicht wirklich etwas geändert hat. Und doch wird einem spätestens nach dem zweiten Durchlauf klar, dass Wattenscheid's Finest einen besonderen Release bewerkstelligt hat. Gegenüber den letzten, nicht schlechten, sondern eher soliden Alben besticht hier das Songwriting durchgehend vom Opener „Tower Of Lies" bis „High Above". Selbst das anschließende Neil Young-Cover „Hey Hey My My" als Piano-Version hat seinen ganz eigenen Charme. Mit dem orientalisch angehauchten Titelstück am Schluß des Albums hat sich Axel Rudi Pell allerdings auf ein neues Level geschossen, welches ihn direkt neben Rainbow-Großtaten wie „Gates Of Babylon" platziert. Dieses Album dürfte auf jeden Fall nochmal einen Popularitätsschub bringen und man kann jedem Hard Rock-/Melodic-Metal-Fan nur empfehlen, sich „Into The Storm" umgehend abzugreifen.

 

(Hansy)

 

Axel Rudi Pell Homepage


Musik News

Live Reviews

Movie News