Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 666 Gäste und keine Mitglieder online

EnthronedEnthroned - Obsidium

(Agonia)

 

Die Entwicklung war abzusehen, das Ergebnis überrascht dennoch in Teilen. Enthroned haben die spirituelle Seite ihres Sounds bei gleichbleibender Härte weiter ausgebaut und dabei vieles richtig gemacht. Schon das wüste Einstiegsstück überrascht mit einem kurzen Choreinsatz und auch im folgenden klingt "Obsidium" in Form von hypnotisch rumorenden Leads und entrückt donnerndem Drumming trotz allem immer wieder regelrecht vergeistigt. "Nonus sacramentum - Obsidium" kommt trotz erneutem Stimmengemurmel dann eher mit weltlichen Mitteln aus, hat aber Harmoniefolgen die in ihrer Schönheit wiederum an eine höhere Macht denken lassen. Oder an schwedische Vorfahren, wie mans nimmt. Nach der ersten Hälfte wird es musikalisch dann etwas profaner, und es schleicht sich so ein Gefühl ein, wie man es hier und da bei Marduk-Alben hat.Fans der Panzerdivisionisten werden dann wohl auch am meisten Gefallen an "Obsidium" finden. Und vielleicht sogar zu Enthroned konvertieren. Was mich betrifft, bleibt ein Erweckungserlebnis trotz einiger imposanter Eindrücke leider aus.

 

(Chris)

 

 

http://www.enthroned.be

 


Musik News

Live Reviews

Movie News