Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 403 Gäste und keine Mitglieder online

Rise of the GargoylesRise of the Gargoyles

(I-On New Media)

 

In Paris soll eine alte Kirche abgerissen werden. Die Bauarbeiter entdecken im Keller des Gotteshauses eine Art Verließ in dem eine Kreatur eingesperrt ist. Das Wesen kommt frei und von da an beginnen in der Metropole grausame Morde. Die Polizei vermutet das ein Serienkiller dahinter steckt, doch der amerikanische Professor Jack Randall (Spezialist für heidnische Kultur, dargestellt von Eric "Texas Chainsaw Massacre Remake" Balfour), hat eine andere Theorie. Der junge Mann glaubt das die steinernen Gargoyles, die an Pariser Kirchen öfters zu finden sind, zum Leben erwachen. Der zuständige Inspektor zeigt Randall natürlich den Vogel, somit ist dieser gezwungen mit einer Sensationsreporterin zu ermitteln. Als immer mehr abgerissene Köpfe durch die Straßen der Eifelturm Stadt rollen, scheint Randall´s Theorie bestätigt - riesige fliegende Monster wollen die Menschheit Plattmachen. Zusammen mit einem Priester (der einige Infos über die Vergangenheit jener Kirche parat hat) und der rasenden Reporterin nimmt Randall den Kampf gegen die Gargoyles auf....

 

Regisseur Bill "Vipers" Corcoran hat hier einen soliden Horrorfilm hingelegt, der Thriller Freunde genauso ansprechen dürfte wie Creature Fans. Die Idee mit den Gargoyles finde ich recht originell, die Umsetzung jener Viecher per CGI ist aber nur guter Durchschnitt. Das dürfte am nicht all zu hohen Budget liegen. Der Blutgehalt ist ordentlich und das Tempo stimmt. Man kann Bill Corcoran auf jeden Fall einen soliden, recht originellen B-Horrorfilm bescheinigen. Und das hat für DVD Freaks ja auch was, oder?

 

In Amarayhülle mit coolem Artwork kommt die DVD daher. Der Ton ist in DD 5.1 aufgespielt, Deutsch und Englisch. Das Bild ist sehr gut, aber die Extras (nur Trailer) sehr mager.

 

 

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Live Reviews

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion