Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 556 Gäste und keine Mitglieder online

Escape Plan 2 – HadesEscape Plan 2 – Hades

(New KSM)

 

Der Sicherheitsexperte Ray Breslin (Sylvester “Rambo” Stallone) hat nach den Ereignissen aus Teil 1 seine Firma aufgestockt und agiert mittlerweile international. Nach  Tschetschenien hat er zwei Leute gesendet um Geiseln zu befreien, doch die Aktion läuft nicht glatt aufgrund des fehlerhaften Agierens des jungen Jaspar (Wes „Die Tribute von Panem“ Chatham). Breslin schmeißt ihn raus und den anderen Kollegen Shu Ren (Huang „League of Gods“ Xiaoming) schickt er auf Urlaub. In Thailand wird dieser dann unschuldig in den neuen Superknast „Hades“ gesteckt und dort trifft er überraschenderweise auch auf seinen Ex Partner Jaspar. Irgendwas ist hier faul und Knast Direktor Faust (Titus „Bosch“ Welliver) lässt die Insassen zu brutalen Fights antreten, versucht aber auch an wichtige Informationen ranzukommen. Er nennt den Knast nur „den Zoo“. Breslin kann nun nicht länger mit seinem Kollegen Hush (Curtis „50 Cent“ Jackson) im Büro sitzen, nein er muss was unternehmen um seinen besten Mann Shu Ren rauszuholen. Unterstützt wird er dabei vom Raubein Trent (Dave „Guardians of the Galaxy“ Bautista) und der smarten Abigail (Jaime „Sin City 2“ King). Der Chef persönlich marischiert nun Richtung „Hades“, denn das Gefängnis wo Breslin nicht rauskommt muss erst noch gebaut werden…

 

Im Vorgänger aus dem Jahre 2013 spielte Stallone mit Arnold Schwarzenegger und es war ein herrlicher Old School Actionfilm mit Sci-Fi Touch. Man hatte das Gefühl das genug Budget vorhanden war. Bei dieser Fortsetzung musste der Gürtel schon enger geschnallt werden, das merkt man hier und da. Regisseur Steven C. Miller (drehte „Marauders“ und „First Kill“ beide mit Bruce Willis) hatte zwar wieder den legendären „Rocky / Rambo“ Darsteller an Bord, jedoch ist seine Rolle nicht dominierend. Auch der bullige Dave Bautista ist eher kurz zu sehen. In erster Linie ist es Huang Xiaoming´s Film. Der junge Mann kann gut kämpfen und kommt cool, aber seien wir ehrlich – wir wollen Sly in Action sehen. In den letzten 30 Minuten nimmt der Film dann auch Fahrt auf und der Action Veteran schreitet selber ein! Es wird definitiv einen Teil 3 geben, das macht das Finale deutlich klar. Fazit: Eine Fortsetzung die ihre Momente hat, aber klar im B-Film Sektor zuhause ist. An und für sich nicht tragisch, nur beim Namen Stallone erwartet man einfach etwas mehr.

 

Die Bluray hat Top Bild & Ton (DTS HD in D/E) sowie Making Of, Trailer, Bilder und Specials zum Look und dem Roboter Bau.

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion