Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 277 Gäste und keine Mitglieder online

"Dark Eyes Promotion Filmbörsen Special"

Filmbörse Neu Isenburg

Seit über 20 Jahren schon veranstalten DARK EYES PROMOTION Film & DVD Börsen in Deutschland. Anfangs waren die Macher mit Musik / Plattenbörsen am Start, verlagerten ihr Programm dann aber immer mehr in die Film Richtung. Man konnte auf den Börsen damals VHS Tapes und Laserdiscs erwerben und dazu gab es eine große Auswahl an Händlern für Figuren, Poster, Autogramm Karten, T-Shirts, Magazine, etc.!

Filmbörse DüsseldorfMittlerweile ist das VHS Tape und die Laserdisc so gut wie ausgestorben, aber Sammler können auf den DARK EYES PROMOTION Börsen trotzdem noch die einen oder anderen Raritäten aus dem Bereich finden. Im Großen und Ganzen haben aber die DVD und Blu-ray ihren Siegeszug gehalten und man kann auf den Börsen mit kleinen Schnäppchen Preisen rechnen, aber für eine Rarität auch mal echt dickes Geld loswerden. Schön ist das man z.B. von Horrorfilmen die bei uns geschnitten sind auf der Börse die Uncut Fassungen aus Österreich bekommt. Hier ist in den letzten Jahren vor allem das stylische Mediabook in den Vordergrund getreten, das beinhaltet meist DVD und Blu-ray und hat eine tolle Aufmachung.

 

 

Natürlich kann man auf der D.E.P. Börsen auch weiterhin Merchandise finden wie Figuren, Poster, Bilder, etc.! Filmbörse Neu IsenburgMan hat schon so manchen Film Freak mit großem Star Wars oder Terminator Modelbausatz rausgehen sehen. Ein positiver Aspekt der Filmbörsen ist auch der direkte Kontakt zum Händler / Verkäufer. Oft kann man da fachmännische Tipps bekommen oder über Package Preise verhandeln. „Ich nehme die drei Blu-rays da – was kann man preislich machen“ – das ist ein Satz den man oft im Getümmel vor Verkaufsständen hört. Die Händler sind auch direktem Tausch nicht abgeneigt – hat man ein paar Discs die man nicht mehr braucht, kann man gerne mal auf einer Börse versuchen sie loszuwerden.

Filmbörse Nürnberg

 

 

Stargäste gab es auch schon auf den Veranstaltungen von D.E.P.! Schauspieler wie David Hess („Last House on the Left“) oder Regisseure wie Ruggero Deodato („Cannibal Holocaust“) oder Olaf Ittenbach („Dard Divorce“) gastierten schon auf den Börsen um für Fotos oder Autogramme zur Verfügung zu stehen. Auch hatte man schon technische Anbieter da die Vorführungen aus dem Bereich Heimkino Anlage machten und somit für Abwechslung sorgten. Alles in Allem ist man auf den Börsen von D.E.P. immer gut bedient als Filmfreak und kann sich ein paar Stunden seinem Hobby widmen und sich noch dazu mit gleichgesinnten austauschen. Ein Besuch lohnt sich!

 

Alle Termine, Infos, etc gibt es hier: www.darkeyespromotion.de  & https://facebook.com/filmboerse

 

 


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion