Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 522 Gäste und keine Mitglieder online

Sinbad – Herr der sieben MeereSinbad – Herr der sieben Meere

(Koch Media)

 

Sinbad der Seefahrer ist mit seinen Gefährten nach vielen Abenteuern auf dem Weg in die Heimatstadt Basra. Dort soll sein Weggefährte Prinz Ali die hübsche Alina, Tochter des Kalifen von Basra, heiraten. Doch man hat die Rechnung ohne den bösen Magier Jafaar gemacht! Dieser will mit schwarzer Magie und dämonischen Kräften das Königreich unterwerfen und Alina zur Herrin seines finsteren Reiches machen. Sein Bann kann nur durch die „Fünf Steine des Friedens“ gebrochen werden, doch diese hat er an gefährliche, entlegene Orte geschickt. Sinbad und seine Helfer müssen noch einmal in See stechen um die Steine zurückzuholen – sonst ist Alina und ganz Basra verloren. Unser Held muss Dämonen, Killer Amazonen und Monster bezwingen um seine gefährliche Mission zu erfüllen…

 

Herrlicher Fantasy Trash aus der Golan/Globus Cannon Films Schmiede, gedreht vom Italo Regisseur Enzo G. Castellari („Keoma – das Lied des Todes“) und dann vom mehrstündigen TV Format gecuttet auf 90 Minuten von Luigi Cozzi („Astaron – Brut des Schreckens“) im Jahre 1989. Hauptdarsteller Lou „Hulk“ Ferrigno hat Muskeln wie Arnold damals und schauspielerisch…naja….passt er ganz gut in den trashigen Hintergrund. Alles ist Low Budget, die Kulissen, die Monster, die Darsteller. Sinbad´s Gang besteht aus einem Zwerg, einem Wikinger, Prinz Ali, einem Chinesen und einem Muskelprotz ohne Hirn. Da kommt Stimmung auf – Sprüche wie „Tret ihm in die Eier“ passen in „1001 Nacht“ wie Totentanz zu Modern Talking, haha. Der Streifen macht genau deshalb Spaß – weil man ihn nicht ernst nehmen kann und sich mit dem Schund so richtig schön unterhalten fühlt! I Like it!

 

Die Bluray hat Top Bild und druckvollen DTS HD Master Audio 2.0 Ton in D/E. Im Bonusbereich gibt es Trailer, Fotos und Luigi Cozzi Interview, in dem man über die Hintergründe zur Langfassung, etc. erfährt!

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Bücher

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion