Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 27 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 241 Gäste und keine Mitglieder online

Bigger Stronger Faster (Blu Ray)Bigger Stronger Faster (Blu Ray)

(Ascot Elite)

 

"Nur die Harten kommen in den Garten" möchte man fast sagen, wenn man die Dokumentation "Bigger Stronger Faster" gesehen hat. In Amerika hat sich über Generationen eine (Sub) Kultur entwickelt, die einem in gewissem Maße Angst machen kann. US Politiker (nicht erst seit George W. Bush) leben dies dem einfachen Mann (und Frau) genauso vor wie Stars aus der Film-, Sport- und Entertainmentbranche. Amerika ist trotz aller wirtschaftlicher Probleme und zweifelhaften politischen Verstrickungen die Weltmacht Nummer 1 und alle Welt schielt über den großen Teich. Diese Machtstellung geht auch am einfachen Amerikaner nicht vorbei. Auch bei ihm gilt gewinnen um jeden Preis. Dieses Motto hat auch die Brüder Chris, Mark und Mike Bell in ihrer Entwicklung beeinflusst. Im Kinder und Teenager Alter von gleichaltrigen aufgrund ihrer unsportlichen und speckigen Körperstatur gehänselt, haben sie sich an ihren großen Vorbildern wie beispielsweise Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger oder Hulk Hogan orientiert. Alle haben vorgelebt wie aus einem Underdog ein starker und gefeierter Star werden kann. Laut ihrer Aussage darf man nur niemals aufgeben und hart an sich arbeiten. Die Brüder haben angefangen Gewichte zu stemmen und haben Hart an sich gearbeitet. Doch der große Erfolg blieb aus. Der jüngste und der älteste der Bell Brüder hat auch nicht vorm Einsatz stimulierender Substanzen Halt gemacht und sie machen es auch heute noch nicht. Die schädlichen Nebenwirkungen werden ignoriert nur um ihren großen Traum wahr werden zu lassen. Der einzige vernünftige in diesem Bund ist der mittlere Spross der Bell Sippe, Chris. Er hat das ganze Dopingsystem und die Subkultur in den USA - in der auch Hobbysportler zu Stimulanzien greifen obwohl sie mit ihrem Körper kein Geld verdienen - kritisch hinterfragt und sich mit dem Thema auf eine humorvolle aber dennoch ernste Art auseinandergesetzt. Er interviewt genauso seine Brüder zu ihrem Dopingkonsum wie auch den ehemaligen - des Dopingmissbrauchs entlarvten kanadischen Spitzensprinter - Ben Johnson sowie andere Sportgrößen und Hobbysportler. Allen ist gemein, dass die gefährlichen Nebenwirkungen ignoriert werden nur um dem eigenen und von der Gesellschaft vorgegeben Ideal gerecht zu werden. Ob sie andere - und viel wichtiger sich selbst - mit der Einnahme von Steroiden und anderen leistungssteigernden Präparaten bescheissen ist die große Frage. Denn ist es überhaupt Beschiss wenn es alle machen?!?

"Bigger Stronger Faster" ist die neue Doku aus der "hotdoks" Reihe aus dem Hause Ascot Elite. Verantwortlicher und Star der Doku ist Chris Bell, der für sein Projekt die Macher von den ausgezeichneten und Prämierten Dokus von Michael Moore "Bowling For Columbine" und "Fahrenheit 9/11" für sich gewinnen konnte. In eben diesem Stil ist auch "Bigger Stronger Faster" aufgezogen. Unterhaltsam, provokativ, polarisierend! Der Informationsgehalt ist vorhanden, kratzt aber leider nur an der Oberfläche. In die Tiefe der Materie wird bei diesen Dokus selten gegangen, was aber nicht wirklich schlimm ist, denn sie unterhält und gibt Denkanstöße, die dann von jedem selbst recherchiert werden können oder einen in seiner eigenen Denkweise beeinflussen. Tolle und sehr unterhaltsame Sache.

Die Blu Ray aus dem Hause Ascot Elite lässt in Puncto Ton und Bildqualität nichts zu wünschen übrig. Neben der deutschen Tonspur gibt's natürlich auch die englische sowie deutsche Untertitel. Im Bonusbereich ist außer ein paar Trailern nichts zu finden.

 

 

(Zvonko)


Musik News

Movie News