Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 169 Gäste und keine Mitglieder online

magnum-logo

Die Briten Magnum sind einfach nicht totzukriegen, nun da es sich um sehr sympathische alte Herren handelt hat dies auch hoffentlich niemand vor, Haha.  Gerade haben die Mannen um Sänger Bob Catley und Gitarrist Tony Clarklin ein neues, abermals superbes, Album namens „On the 13th Day“ veröffentlicht und die nächste Tournee ist auch schon gebucht. Um mehr zu erfahren telefonierte ich mit dem gut gelaunten Vokalist, ob er nebenbei ein Magnum Eis verspeiste ist mir jedoch nicht bekannt, auch nicht ob in seinem TV gerade Magnum mit Tom Selleck lief...

 

Bob, irgendwie hat man das Gefühl es läuft für euch von Album zu Album besser...

 

Heißt das dir gefällt die Scheibe?

 

Ja aber klar doch!

 

Das hört man gerne junger Mann. Also wir können uns über unseren Status tatsächlich nicht beklagen, unsere Alben gehen gut weg und die Konzerte sind voll. Ich meine klar – wir sind nicht Guns´n Roses oder so was, aber der Laden läuft und es macht uns nach wie vor Spaß Rockmusik zu zelebrieren.

 

Man sieht euch immer mal wieder auf Festivals wo z.T. ganz heftige Bands auftreten, so wart ihr schon auf dem „Bang your Head“ und gerade erst jetzt 2012 auf dem Rock Hard Open Air mit u.a. Bolt Thrower! Ihr habt da keine Berührungsängste?

 

Ganz und gar nicht. Die Festivals die du genannt hast zeichnen sich ja auch durch ihre stilistische Vielfalt aus, da spielt Melodic Metal wie Magnum zusammen mit Thrash und sogar Black Metal. Ich denke es interessiert die Kids auch mal über den Tellerrand zu sehen und magnum-picandere Stile zu checken. So ein Freiluft Event lädt ja geradezu dazu ein. Und wenn wir jemandem zu soft sind kann er ja ein Bier trinken gehen oder auf dem Campground nach schönen Mädchen gucken, Haha. Wo du gerade das Rock Hard Festival erwähnst, ich habe hinterher gehört das Sonntags etliche Leute nur wegen uns und Kai Hansen´s neuer Band kamen, wie hießen die noch gleich?

 

Unisonic...

 

Genau, Unisonic, sehr gute Band, gefällt mir außerordentlich. Wie gesagt, da bekamen wir ein tolles Feedback. Es ist für uns also kein Problem auf Festivals aufzutreten wo man sich vielleicht erst mal über uns wundert, Haha.

 

Fantastisch! Kommen wir mal zur neuen CD, die ist ja wieder mal richtig gut und man merkt sofort das euch die einprägsamen Melodien nie ausgehen...

 

Tony Clarklin ist meiner Meinung nach einer der besten Songwriter da draußen für diese Art von Musik. Dem gehen die Ideen nie aus. Für „On the 13th Day“ kam er auch wieder mit ganz großartigen Riffs und Melodien an. Es war ein tolles Gefühl dieses Material einzusingen.

 

Mir fiel auf das Songs wie „Dance of the Black Tattoo“ richtig Heavy sind und für Magnum ja geradezu überraschend hart....

 

Hmmmmm, das stimmt ja. Tony kommt auch gerne mal mit richtig hartem Metal Zeugs an, das passt doch auch zu uns, jedenfalls ab und an. Ich würde Magnum eher als Melodic Metal bezeichnen als wie Melodic Rock! Wir können schon ein paar Pfund auf die Schippe legen, haha. Der Song ist echt gut, da hast du Recht. Was gefällt dir noch auf der Scheibe?

 

So let it Rain“ finde ich auch klasse...

 

Ohhhh ja, das ist ein ganz typischer Magnum Song. Der bleibt gut hängen und den sollten wir auch ins Live Programm hieven...

 

Die Auswahl dürfte von Album zu Album schwerer fallen...

 

Wem sagst du das, Haha. Wir versuchen natürlich immer das neue Album zu berücksichtigen und auch die Klassiker wie „How Far Jerusalem“ nicht zu vergessen. Und dann gibt es ja auch noch die treuen Anhänger die zu jeder Tour kommen. Für die Leute versuchen wir dann auch noch ein paar Raritäten in der Setlist zu haben, über die sie sich freuen können. Ja – es wird also schwerer, aber um 3 Stunden zu spielen sind wir zu Alt, Har Har.

 

Okay, machst du eigentlich Solo noch was?

 

Es ist einfach keine Zeit dafür, da Magnum mich sehr beschäftigt in den letzten Jahren. Da bin ich ausgelastet und brauch eigentlich keine Alleingänge an den Start zu bringen.

 

Ihr seit beim deutschen SPV Label unter Vertrag und fahrt sehr gut damit, ist das korrekt?

 

magnum-covJa natürlich, Olly Hahn ist ein klasse Typ mit dem wir mehr als zufrieden sind. So was ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich....

 

Wer ist eigentlich der Typ auf eurem neuen Albumcover?

 

Ahhh, den Kerl mag ich. Könnte ein böser Clown oder Harlekin sein, oder? Wir mögen das Cover mit der Zirkusatmosphäre sehr. „Am 13. Tag“ - vielleicht kommt er da um uns alle zu holen, Hihi.

 

Gibt es ein Konzept hinter dem Titel bzw. in den Lyrics der CD?

 

Nein, die Songs handeln diesmal immer von was Anderem. Vieles dabei was einem im Leben so beschäftigt und die Thematiken sind auch manchmal etwas creepy und dark. Etwas Fantasy ist natürlich auch immer dabei bei uns, aber es ist diesmal kein Konzeptwerk.

 

Alles klar, dann wünsche ich an dieser Stelle alles Gute für das Album und See You on Tour....

 

Genau, See You all in the Clubs or anywhere else – Thank You!

 

(Arno)

 

http://www.magnumonline.co.uk/

 


Musik News

Movie News

LIVE REVIEWS