Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 200 Gäste und keine Mitglieder online

RAGE BEHIND - Eminence Or DisgraceRAGE BEHIND - Eminence Or Disgrace
(Atomic Fire Records)

 

RAGE BEHIND aus Paris liegen irgendwo in der Schnittmenge zwischen PANTERA, LAMB OF GOD und SLAYER. Das sind schon mal nicht die schlechtesten Voraussetzungen für die maskierten Franzosen, um nach drei Singles und vier EPs aus den Jahren 2022/2023, nun noch kurz vor Toresschluss dieses Jahres, ihre Debüt-Schwungescheibe "Eminence Or Disgrace" nachzuschieben. Mit ihrem stets bouncy gehaltenen Hardcore-/Punk-/Groove-Metal "The American Way", präsentiert sich das 2022 gegründete Five-Piece in einem modernen Soundgewand und trifft damit absolut den Nerv der Zeit.


RAGE BEHIND spielen fetzig, frisch und frei von der Leber weg und haben mit "Eminence Or Disgrace" eine fett nach vorne treibende Dynamik eingefangen. Die aggressiven Hardcore-Shoutings und -Roarings von Vitali Lukas, treffen auf das deftig groovende bis thrashige Gehämmer von Prügelknabe Edward Vale, welches von der unheimlichen Power aus Stan Morgans omnipräsenter Bassaxt derbe gepusht wird. Auch wenn die Performance der französischen Hardcore-/Punk-/Groove-Metaller auf den ersten Blick recht gewöhnlich daherzukommen scheint, ist innerhalb der zwölf Tracks, von denen bereits sieben im Vorfeld als Singleauskopplung, bzw. auf den EPs veröffentlicht wurden, deutlich mehr los als gedacht. ©LauraNicht zuletzt durch Jerry Hos, sowie Max Livas waghalsiges, disharmonisches bis spaciges Riffing und ihre neurotischen, Wahn-verbreitenden Gitarren-Loops, klingt RAGE BEHINDs anarchistische Hardcore/Punk-Attitude absolut abgebrüht. Lediglich die Stimme von Vitali Lukas könnte etwas markanter und prägnanter rüberkommen. Seine arschtighte Vocalperformance hingegen, ist über jeden Zweifel erhaben.

 

Das 49:06 Minuten rotierende "Eminence Or Disgrace" erinnert mich zeitweise an die jugendliche Frische von PANTERAs "Cowboys From Hell", mit einem Hauch von "Vulgar Display Of Power". Da merkt man deutlich, dass sich die Grooves der 80er und 90er Jahre des letzten Jahrtausends, problemlos ins Jahr 2023 transferieren und integrieren lassen. RAGE BEHIND wissen einfach, wie man zwingende, knallende und mitreißende Songs schreibt, die ne Menge Spaß verbreiten. Go...!!!

 

(Janko)

https://ragebehind.com/

https://www.facebook.com/ragebehindofficial/

https://www.instagram.com/ragebehind/

 

 

Checkt die neuesten RAGE BEHIND Videos hier an:

Eminence Or Disgrace:

https://youtu.be/tqfyZm4T_UM

 

Dictated Freedom:

https://youtu.be/KAEm2zlGY58

 

Through Wrath:

https://youtu.be/6hTVDlhgrkY

 

Season Of Blood:

https://youtu.be/bLTj_cyrAuw

 

Hourglass And Revenge:

https://youtu.be/8gwUAJ5kcdE

 

Don't Break:

https://youtu.be/GWk7OKIow24


Musik News

Live Reviews

Movie News